Details zur Kundenmeinung

RECOACTIV® Immun Tonicum für Katzen, Kurpackung

Kundenmeinung (erstellt am 8. Juni 2016):
Ich hatte das Mittel von meiner Tierärztin bekommen, nachdem meine Katze wegern einer schweren Erkältung über einen längeren Zeitraum nichts mehr zu sich nahm. Genauso wie ich das mit Wasser, Katzenmilch oder Medikamenten mache, gab ich ihr die Flüssignahrung, indem ich ihr diese mit einer Einwegspritze nach und nach direkt ins Maul gab. Das funktioniert zuverlässig, vor allem bei Medikamenten, bei denen man sonst nicht weiß, ob sie noch im Futter liegen, oder endlich im Magen des Tieres.
Meine Katze war zu diesem Zeitpunkt trotz Medikamenten und Intensievkrankenpflege bereits derart schwach, dass ich bezweifle, ob sie dies nur mit der Gabe von Wasser und Katzenmilch überlebt hätte. Bei Katzen ist es auch so, dass sie irgendwann von sich aus nichts mehr zu sich nehmen. Sie stellen dann die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme komplett ein.
Jedenfalls hat meine Katze das Mittel nach vier Tagen, als es endlich aufwärts ging, sehr gerne, fast schon begierig, aus der Einwegspritze geschleckt. Sie bekam davon 3 bis 4 Mal täglich eine 10ml-Einwegspritze voll. Übrigens lässt sich das Weichfutter von "Gourment Perle" auch wunderbar mit Wasser in einer Einwegspritze auflösen und so lange verabreichen, bis die Katze wieder selbst in der Lage ist zu fressen.
Da das Mittel bei einem anderen Tierarzt (erstere war dann im Urlaub) nicht zu bekommen war, bestellte ich mir dieses hier bei Amazon. Hier war es auch ein klein wenig preiswerter, aber nur wenn nicht noch zusätzliche Versandkosten anfallen.
Fazit: Meine Katze hat es sehr gerne gemocht und es hat ihr dabei geholfen, körperlich wieder aufzubauen. Andernfalls hätte sie Infusionen beim Tierarzt bekommen, was für die Tiere auch ziemlich unschön ist. Die meisten Katzenhalter unterschätzen völlig den Flüssigkeistsbedarf einer Katze, wenn diese das Fressen einstellt, so dass die Tiere sehr schnell dehydrieren und dann kaum noch zu retten sind. Daher halte ich das Tonicum für sehr hilfreich und kann gar nicht verstehen, dass Tierärzte das nicht haben. Ich will ja nichts unterstellen, aber an Infusionen verdient man halt mehr. Ich persönlich würde mir wünschen, ich hätte dieses Nahrungsergänzungsmittel schon früher entdeckt. Was wäre uns da erspart geblieben.

P.S.: Nein, ich bekomme keine kostenlosen Lieferungen vom Hersteller :)
Diese Rezension basiert auf persönliche Erfahrungen mit Recoatciv.