Appetitlosigkeit

Wenn die Katze nicht frisst

RECOACTIV® für Katzen bei Appetitlosigkeit als Appetitanreger für Katzen

Die Katze will nicht fressen? Appetitlosigkeit bei Katzen.
 

In den letzen Jahren hat sich zunehmend die Erkenntnis durchgesetzt, dass die Ernährung bei geschwächten, kranken Katzen und Intensivpatienten von entscheidender Bedeutung bei der Genesung der Katzen ist.

Ein wesentlicher Grund für die Verschlechterung des Allgemeinzustandes im Krisenfall ist die Inappetenz (Appetitlosigkeit) der Katzen mit negativen Folgen, wie den Abbau der Fettreserven und der Glykogenvorräte in Leber und Muskulatur. Gravierende Folgen können Muskelschwund und eine Schwächung des Immunsystems sein.

Katzen haben vor allen Dingen einen hohen Bedarf an Proteinen. Bei der Verstoffwechselung der Proteine werden Leberenzyme benötigt, um die Aminogruppe von den Aminosäuren abzutrennen. Im Gegensatz zum Hund wird bei der Katze die Aktivität der Leberenzyme nicht gedrosselt, wenn weniger Proteine zugeführt werden. Der Organismus ist gezwungen auf körpereigenes Protein zurückzugreifen.

Als Folge von andauernder Appetitstörung kommt es schließlich zu einem Proteinmangel mit schwerwiegenden Folgen. Die Verdauungstätigkeit wir beeinträchtigt, da Enzyme nicht mehr ausreichend gebildet werden, die Darmschleimhaut verkümmert. Die oft im Verlauf entstehende Hypalbuminämie führt zu einer schlechteren Wundheilung und geschwächter Widerstandskraft.
Die Folge ist Gewichtsverlust und letzlich eine lebensbedrohliche Verschlechterung des Gesundheitszustandes.

Überdies wird die Katze mit Vitalstoffen wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und essentielle Fettsäuren unterversorgt, die für ein reibungsloses Funktionieren der Organe benötigt werden.

Oberstes Ziel ist es, die Nährstoff- und Energiezufuhr sicherzustellen!

Alte oder kranke Katzen fressen häufig schlecht oder leider teilweise gar nicht mehr. Durch die extrem hohe Akzeptanz des RECOACTIV® Tonicums wird die Nahrungsaufnahme stimuliert und dadurch der Verdauungstrakt "aktiviert", wodurch der Darm seinen lebenswichtigen Funktionen wie der Immunabwehr nachkommen kann.

Was kann mit RECOACTIV® erreicht werden?

Das RECOACTIV® Tonicum führt die kranke Katze wieder zurück zur normalen Nahrungsaufnahme, stellt die Versorgung mit Lebenswichtigen Vitalstoffen, Vitaminen und Mineralien sicher und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Genesung/Stabilisierung des Gesundheitszustandes von Katzen. 
 

Neben RECOACTIV® Immun Tonicum ist auch das RECOACTIV® Nieren Tonicum erhältlich, mit einer speziellen Rezeptur für nierenkranke Katzen.

 

 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

  1. RECOACTIV® Immun Tonicum für Katzen, Kurpackung
    24,90 € EUR 9,22 / 100 ml inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    RECOACTIV® Immun Tonicum für Katzen verfügt über eine überragende Akzeptanz und stimuliert die Nahrungsaufnahme in Fresskrisen. Das Tonicum regt den Appetit an und versorgt das Tier auch in Akutphasen mit lebenswichtigen Nährstoffen und Vitaminen. Es ist darüber hinaus zur prophylaktischen Stärkung des Immunsystems und zur Unterstützung/Verbesserung des Allgemeinzustandes in der Rekonvaleszenz geeignet.

    Bei einer gesunden, jungen Katze ist das Immunsystem meist genauso fit wie das Tier selbst. Leidet die Katze jedoch bereits an einer akuten oder gar chronischen Krankheit wie z.B. FIP, FIV oder FeLV, ist das Immunsystem geschwächt und die Tiere sind anfälliger. Bei Senioren, aufgegriffenen Streunern und schlechten Fressern haben die Angreifer von außen zudem leichtes Spiel, denn das Immunsystem hat nicht seine volle Leistungsfähigkeit. Doch genau dann reagieren Katzen oft mit verringertem Appetit oder sogar mit der Einstellung der Nahrungsaufnahme und schwächen sich noch weiter.

    Genau hier schafft das RECOACTIV® Immun Tonicum Abhilfe: es stimuliert den Appetit und durchbricht so die gefährliche Abwärtsspirale aus Unwohlsein und Nahrungsverweigerung.

    Das RECOACTIV® Immun Tonicum für Katzen stärkt die Abwehr des Körpers auf natürliche Weise, ist ideal zum "Aufpäppeln" in der Rekonvaleszenz nach Schwächephasen und OPs und verfügt trotz Verzichts auf Lockstoffe und ungesunde Zusatzstoffe über eine herausragende Akzeptanz, so dass die Tiere zum Fressen angeregt werden. Zu empfehlen auch als Prophylaxe, insbesondere bei Hauskatzen.

    Hinweis: In Zusammenarbeit mit dem Institut für Tierernährung der freien Universität Berlin, Fachbereich Veterinärmedizin, wurde in einer wissenschaftlichen Studie nachgewiesen, dass RECOACTIV® sowohl die Aufnahme von Wasser fördert als auch signifikant den Appetit von Katzen stimuliert und eine erhöhte Nahrungsaufnahme bewirkt.

    Für Katzen mit Nierenfunktionsstörungen ist das RECOACTIV® Nieren Tonicum mit einer speziell abgestimmten Rezeptur erhältlich.

    Mehr erfahren

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

  1. RECOACTIV® Nieren Tonicum für Katzen, Kurpackung
    26,90 € EUR 9,96 / 100 ml inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

    Die akute bzw. die chronische Niereninsuffizienz (CNI) als irreversible Erkrankung der Katze ist nicht heilbar. Dennoch kann man etwas tun, um die Lebensqualität nierenkranker Katzen zu erhöhen und ein Fortschreiten der Krankheit so gut es geht zu verlangsamen.  Zwei Punkte sind dabei absolut vorrangig:
    1. Sicherstellung der Aufnahme von hochwertiger Nahrung und Feuchtigkeit 2. Entlastung der Nieren durch eine die Organe schonende Diät
    Essentiell für Katzen mit Nierenfunktionsstörungen ist zuallererst die regelmäßige Futteraufnahme und je nach Stadium der Nierenerkrankung die Umstellung auf Diätfutter. Doch genau das bereitet vielen Katzenbesitzern Kopfzerbrechen, denn Katzen sind sehr empfindsame Wesen und reagieren bereits auf kleinste Veränderungen. Geht es der Katze nicht gut oder bekommt sie nicht ihr gewohntes Futter, frisst sie oft nicht mehr und schwächt sich so noch weiter. Über mehrere Tage ist dies überaus bedrohlich.

    RECOACTIV® Nieren Tonicum durchbricht diese gefährliche Abwärtsspirale aus Unwohlsein und Nahrungsverweigerung.
    Es stimuliert den Appetit und regt die Katze wieder zum Fressen an, während das Tier gleichzeitig optimal mit Vitaminen, wichtigen Nährstoffen und Feuchtigkeit (wichtig!) versorgt wird. So sind alle Inhaltsstoffe mit einer speziellen Rezeptur auf die Bedürfnisse von nierenkranken Katzen zugeschnitten, um die Nieren möglichst wenig zu belasten (s. Rezepturbesonderheit).

    Chronisch kranken Tieren wird die dauerhafte Anwendung empfohlen.

    Hinweis: In Zusammenarbeit mit dem Institut für Tierernährung der freien Universität Berlin, Fachbereich Veterinärmedizin, wurde in einer wissenschaftlichen Studie nachgewiesen, dass RECOACTIV® sowohl die Aufnahme von Wasser fördert als auch signifikant den Appetit von Katzen stimuliert und eine erhöhte Nahrungsaufnahme bewirkt.

    Mehr erfahren

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel