Katzen mit CNI unterstützen

Tipps & Tricks - wichtig!

Zunächst ist abzuklären, ob auch behandelbare Ursachen wie Nierensteine oder eine Harnwegsinfektion vorliegen. Diese sind vorrangig zu behandeln. Gleichzeitig müssen alle Medikamente, die eventuell aufgrund anderer bestehender Krankheiten verabreicht werden und die potenziell die Niere schädigen können, abgesetzt werden.

 

Liegt Bluthochdruck vor, so wird dieser mithilfe von ACE-Hemmern oder Kalziumkanalblockern therapiert. Auch Erbrechen oder eine Gastroenteritis lassen sich mit entsprechenden Medikamenten gut in den Griff bekommen. Die akute Dehydratation der Tiere kann mittels Flüssigkeitstherapie (Infusionen in der Tierarztpraxis) leicht behoben werden.

 

Die erhöhten Konzentrationen an Harnstoff im Blut (Azotämie) und an Phosphat im Blut (Hyperphosphatämie) werden primär durch eine entsprechende Ernährungsumstellung behandelt. So wird bei mittel- bis hochgradiger Azotämie eine proteinarme Diät gefüttert, und bei Vorliegen einer Hyperphosphatämie eine Diät mit verringertem Phosphatgehalt. Entsprechende Diätempfehlungen stellt der behandelnde Tierarzt für das individuelle Tier zusammen.

 

Fertigdiäten für nierenkranke Katzen werden von allen bekannten, großen Futtermittelherstellern angeboten. Diese Produkte sind in ihrem Nährstoff- und Energiegehalt speziell an die ernährungsphysiologischen Ansprüche niereninsuffizienter Katzen angepasst und garantieren - im Gegensatz zu selbst gekochtem Diätfutter - eine immer gleichbleibende Zusammensetzung.

 

Da Katzen mit manifester Niereninsuffizienz in der Regel auch stark abgemagert sind, ist es wichtig, sie auch mit der entsprechenden Energie zu versorgen. Empfohlen wird eine Kalorienversorgung von etwa 70-100 kcal/kg Körpergewicht und Tag.

 

Allerdings ist der Appetit nierenkranker Katzen meist nachhaltig gestört, sodass es von ganz besonderer Wichtigkeit ist, dass das Diätfutter hoch schmackhaft ist. Denn nur eine gefressene Diät ist eine gute Diät. Bekannterweise sind Katzen jedoch ganz generell heikle Esser, was die Sache nicht einfacher macht. Fressen die Tiere jedoch nicht, kommt es zu einer weiteren Verschlechterung des Allgemeinzustandes, und die Widerstandskraft gegen weitere Erkrankungen sinkt zunehmend. In solchen Fällen ist der letzte Ausweg oft die künstliche Ernährung per Fütterungssonde, eine Lösung, die sich kein Katzenbesitzer wünscht, weil dies für die kranken Katzen einen zusätzlichen Stress bedeutet, den es unbedingt zu vermeiden gilt.

 

Der speziellen Ernährung von Katzen mit chronischer Niereninsuffizienz kommt somit eine zentrale Rolle zu, da nur durch eine sorgfältige Anpassung der Zusammensetzung des Futters und durch unterstützende Maßnahmen das Fortschreiten der Nierenerkrankung verlangsamt werden kann. Damit lässt sich nicht nur die Lebenserwartung betroffener Tiere verbessern, sondern vor allem auch deren Wohlbefinden und Lebensqualität trotz chronischer Erkrankung steigern.

 

 

Darüber hinaus gibt es noch einige Punkte, die Sie berücksichtigen sollten:

 

  • Ihre Katze muss viel trinken (mehrere Näpfe aufstellen)
  • Achten Sie auf hochwertiges Futter oder geben Sie Barf mit Phosphorbinder
  • Nierendiätfutter kann hilfreich sein
  • Achtung: zu starke Reduzierung von Proteinaufnahme führt zu Muskelabbau
  • Vitamin B ist wichtig für Stoffwechsel
  • Taurin ist wichtig für Nerven und Stoffwechsel
  • Stellen Sie die Näpfe etwas höher, das ist bei schneller Übelkeit angenehmer 

 

Wir haben für Katzen mit chronischer Niereninsuffizienz (CNI) ein spezielles abgestimmtes (diätetisches) Tonicum entwickelt, um dafür zu sorgen, dass die Katzen ordentlich fressen.

 

 

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

  1. RECOACTIV® Nieren Tonicum für Katzen, 1 x 90 ml
    11,90 € EUR 13,22 / 100 ml inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  2. RECOACTIV® Nieren Tonicum für Katzen, 3 x 90 ml
  3. RECOACTIV® Recovery Renal für Katzen, 3 x 90 ml
    32,90 € EUR 12,19 / 100 ml inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  4. RECOACTIV® Recovery Renal für Katzen, 1 x 280 ml
    26,90 € EUR 9,61 / 100 ml inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel