RECOACTIV® Renaltan Tonicum für Katzen, Kurpackung

3x1 Flasche á 90ml

Lieferzeit: 1-3 Werktage
Auf Lager
29,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 1-3 Werktage EUR 11,07 / 100 ml

Die Zufriedenheit unserer Kunden und insbesondere die Gesundheit ihrer Tiere haben bei uns allerhöchste Priorität. Deshalb garantieren wir allen Neukunden neben dem gesetzlich vorgeschriebenen Rückgaberecht eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie, um unsere Produkte völlig risikofrei kennenlernen zu können. Erfüllen wir aus irgendeinem Grunde nicht, was wir ausloben, erhalten Sie auch nach Gebrauch bedingungslos Ihr Geld zurück - versprochen.

Die chronische Niereninsuffizenz ist nicht heilbar, doch man kann ihren Verlauf verlangsamen.
Nicht nur der Tierarzt, auch Sie können Ihr nierenkrankes Tier unterstützen. Einerseits durch Medikamente, andererseits durch Futterumstellung und Nahrungsergänzungsmittel.
RECOACTIV® Renaltan Tonicum ist ein flüssiges Diätergänzungsfuttermittel welches auf Forschungsergebnissen zur Niereninsuffizienz beim Menschen beruht.
Ziel ist es mit dem Wirkstoff Calciumcarbonat überschüssiges Phosphat aus dem Futter zu binden. Die Nierenbelastung verringert sich ohne die Eiweißversorgung der Katze zu gefährden.
Dadurch kann die oft problematische Futterumstellung hinausgezögert werden. Zugleich wirkt RECOACTIV® Renaltan Tonicum appetitanregend. Der Patient frisst wieder.

  • geeignet für alle Krankheitsstufen, auch bei akuter Niereninsuffizienz
  • Futterumstellung auf Nierendiät ist vermeidbar
  • fördert den Appetit
  • frei von Lockstoffen und Geschmacksverstärkern

Rezepturbesonderheit

Vielen Katzenbesitzern bereitet die Umstellung auf Nierendiätfutter Kopfzerbrechen. Katzen sind empfindsame Wesen, die oft mit Futterverweigerung auf Nahrungsumstellung reagieren. RECOACTIV® Renaltan Tonicum setzt genau hier an. Durch den Phosphatbinder Calciumcarbonat wird das überschüssige Phosphat aus dem Futter gebunden. Die Niere wird dadurch weniger belastet und kann besser arbeiten. Das gewohnte Futter kann so lange wie möglich gegeben werden. Muss man doch irgendwann auf eine Nierendiät umstellen, kann auch hier eine Kombination mit RECOACTIV® Renaltan Tonicum der Katze helfen. RECOACTIV® Renaltan Tonicum ist zudem appetitanregend, frei von Lockstoffen und Geschmacksverstärkern.

Fütterungsempfehlung

Geben Sie täglich 10 ml RECOACTIV® Renaltan Tonicum direkt über das Futter oder pur. Der gewohnte Fütterungsrhythmus kann beigehalten werden. Zur Gewöhnung kann Ihre Katze das Tonicum zunächst vom Finger lecken.
Umso früher Sie Ihre Katze unterstützen, umso schneller wird der Fortschritt der Krankheit verlangsamt. Die Lebensqualität und Lebenserwartung Ihres Tieres wird sich merklich steigern. Füttern Sie Ihre Katze deshalb ab dem 1. Tag der Diagnose mit RECOACTIV® Renaltan Tonicum zu.
RECOACTIV® Renaltan Tonicum ersetzt keine medikamentelle Behandlung durch den Tierarzt.
Tipp: 10ml entsprechen einem Esslöffel.

Kundenrezensionen

  1. Starkes Produkt
     
    von Claude Houet am 14. April 2016
    “Mein Kater 17 hat zwei Tage lang nichts mehr gefressen. Wir haben uns grosse Sorgen gemacht. Der Tiersarzt hat erhoehte Nierenwerte festgestellt und Semintra und Ipaktinine verschrieben. Ich war ausserdem auf der Suche nach etwas staerkendem und habe Recoactiv Renaltan entdeckt. Zuerst habe ich eine Spritze ohne Nadel zur Verfuetterung benutzt, habe aber dann bemerkt, dass er das Tonikum lecker findet und verfuettere das Mittel jetzt in einem Schaelchen, er schlabbert das Zeug nur so weg. Das ist jetzt eine Woche her, unser Kater ist wieder zu kraeften gekommen, er frisst wieder und streitet sich wieder mit der Nachbarskatze herum. Auch einen Schnupfen, den er wegen der Schwaechung hatte, ist weg. Ich kann Recoactiv nur waermstens empfehlen.
     
  2. Sehr gut
     
    von Kara am 3. März 2016
    “Sehr gut. Dank Recoactiv hat meine Katze wieder angefangen zu fressen und mit renaltan der ein phosphatbinder hat kann sie ihr gewohntes Futter bekommen.
     
  3. Super
     
    von Brigitte am 6. Januar 2016
    “Mit Recoactiv kann meine nierenkranke Katze wieder das normale Futter fressen.Das Nierendiätfutter ist nicht so schmackhaft wie das normale Futter. Ich habe meine Katze mit diesem MIttel und mit dem Nieren tonicum gerettet. Sonst wäre sie nicht mehr an Leben.”
     
  4. Gutes Zusatzergänzungsmittel für Katzen mit Niereninsuffizens
     
    von H. A. am 7. Dezember 2015
    “Seit gut 6 Wochen füttere ich das Mittel. Die Akzeptanz ist gut Die Blutuntersuchung ergab jetzt, dass die Nierenwerte um 1 Punkt besser geworden sind, leider die Harnwerte um 1 Punkt schlechter. Ausserdem hat meine Katze in einem halben Jahr fast 1 kg zugenommen . Da sie vorher nur 5 kg gewogen hatte, ist das nicht bedenklich. Meine Katze ist fast 16 Jahre alt und es geht ihr gut. Noch zur Information: sie erhäl täglich: 1 kleine Dose (85g) ganz normales Nassfutter und ca. 25g Nierendiät-Trockenfutter. Natürlich werde ich Recoactiv Renaltan weiter füttern.”
     
  5. scheint schmackhaft
     
    von Hexe am 6. Dezember 2015
    “Mein Mau schleckt das Zeug. Ich mische es unter das Futter und habe eine Hälfte des normalen Futters duch Nierendiätfutter ersetzt.
     
  6. Mein Kater darf weiterleben!
     
    von Nicole Seifert am 20. November 2015
    “Vielen Dank an den Hersteller für die super Produkte. Mein 19jähriger nierenkranker Kater darf Dank des Nieren Tonicum und dem Renaltan weiter leben. Er ist in sehr guter Verfassung und hat sehr gut zugenommen. Nochmals vielen herzlichen Dank!”
     
  7. Hilfe für nierenkranke Katzen
     
    von Gabriele Dekoleadenu am 9. November 2015
    “Sehr gutes Mittel, meine nierenkranke Katze bekommt es seit Jahren und die Werte haben sich verbessert, bin sehr zufrieden, katze frisst wieder besser.”
     
  8. Gute Erfolge erzielt
     
    von Ursel Nießner am 5. November 2015
    “Meine 16 Jahre alte Katze hatte im Juni bereits ganz schlechte Werte. Ihr Allgemeinzustand war bereits so schlecht, dass ich schon dachte ich verliere sie. Mit Recoactiv hat sich die Katze wieder erstaunlich gut erholt. Ein kleines Wunder. Ich träufele Recoactiv übers Futter und meine Katze nimmt es gerne an und hat auch wieder zugenommen. Meine Katze erhält allerdings auch noch ein Medikament vom Tierarzt (Semintra) und Spezialfutter für nierenerkrankte Katzen.
    Ich kann Recoactiv nur weiterempfehlen.”
     
  9. so eine Art Astronautennahrung für Katzen
     
    von I. Flick am 5. September 2015
    “War für meine beiden nierenkranken Katzen gedacht. Habe mich gewundert, dass meine wählerrischen Mäuse das ohne Murren weggeschlappert haben. Wurde freiwillig genommen und musste nicht ins Mäulchen gegeben werden. Die Katzen merken wohl das es ihnen gut tut. Der Appetit beider wurde anschließend wieder besser.”
     
  10. Kater Alfons 17 Jahre
     
    von klein.hila am 5. März 2015
    “Mein Kater bekommt dieses Mittel schon fast 3 Jahre jeden morgen 5ml ins Mäulchen. Er mochte es nur die erste Zeit über sein Futter. Der Tierarzt sagt er wäre ein Phänomen das er so gut ausschauen würde und das es ihm so gut ginge bei solchen Werten.
    Wenn ich es mehr als drei Tage nicht gebe bricht er wieder und er frießt ganz wenig . Mit Recoactiv geht es ihm richtig gut !!!
    Danke für Recoactiv :)”
     
  11. sehr zufrieden
     
    von Sabine Slomma am 1. Januar 2015
    “Ein Stern Abzug gibt es lediglich dafür, dass eine freiwillige Aufnahme bei allen drei Katzen nicht der Fall ist. Ansonsten wird es per Zwangseingabe gut tolleriert ohne große Gegenwehr. Die Wirkung ist überraschend besser als gehofft. Vorher war tägliches Erbrechen meines Katers aufgrund der erhöhten Nierenwerte vorprogramiert aber inzwischen erbricht er nur noch alle 7-10 Tage. Auch der Appetit und Allgemeinzustand ist besser, obwohl er nur die halbe Dosierung bekommt. Zusätzlich bekommt er Recoactiv Immun, auf nur die halbe Dosierung. Es geht ihm seitdem deutlich besser und mir somit auch :)
    Nur schade, dass die Fläschen nach Anbruch im Kühlschrank gelagert werden müssen und man aufgrund dessen morgens vor der Arbeit rechtzeitig die entsprechende Dosis entnimmt damit es Zimmertemperatur erreicht bis zur Verabreichung. Der Preis ist zwar recht hoch aber solange ich den alten Herrn damit helfen kann ist mir es wert.”
     
  12. Hilft
     
    von rosieva am 19. November 2014
    “Hilft unserer 18 Jahre alten Katze! Sie frißt wieder und hat wieder Appetit. .. .. .. .. .. .. ..”
     
  13. Recoaktiv Renaltan Tonicum für Katzen
     
    von Gisela Becker am 5. Oktober 2014
    “Meine Katze frisst wieder ihr Futter und hat wieder etwas zugenommen.Daher brauche ich im Moment kein Nieren futter mehr da sie dieses nicht gefressen hat. Bin sehr zufrieden es ist das Geld wert. Mfg Gisela B.”
     
  14. super geholfen, wie ein Wunder
     
    von M. Schrage am 20. Mai 2014
    “1 Flasche als Kur ca. alle 6-8 Wochen. Lohnt sich 100 %. kann mich zwischen Renaltan und Nieren Tonicum nicht entscheiden.
    Beide sehr gut !!”
     
  15. Ich hoffe, es hilft
     
    von Susanne Mühlbacher am 9. Oktober 2013
    “Unsere Katze leidet an einer chronischen Niereninsuffizienz. Sie hat manchmal sehr wenig Appetit.
    Ihr Fell wirkt ein wenig struppig.
    Sie bekommt das Tonicum jetzt ins Futter gemischt. Anfangs war sie ein wenig misstrauisch, aber mittlerweile hat sie sich daran gewöhnt. Ich hoffe, sie wird wieder ein wenig runder, so wie sie früher war.”
     
  16. Ausgezeichnet!
     
    von kruemel am 5. Juli 2013
    “Ich bin sehr zufrieden mit diesem Phosphatbinder. Übers Futter geträufelt, nimmt die Katze das Produkt sehr gut an. Es regt bei ihr auch nachweislich den Appetit an. Meine Katze frisst nach einer 'Nierenkrise' nun wieder regelmäßig. Je nach Grad der Nierenerkrankung, verabreicht man Renaltan als Langzeittherapie oder macht nach einer Kuranwendung eine mehrwöchige Pause. Die Renaltan-Kur lässt sich auch sehr gut mit dem Nieren-Tonikum von Recoactiv kombinieren/ergänzen. Nimmt die Katze das eine Mittelchen an, so wird sie auch das andere nicht verschmähen.

    In meinem Fall hat sich die Katze (16) nach ihrer akuten Krise sowohl vom Wesen als auch optisch gut erholt. Die verfilzten und stumpfen Fellstellen wurden auf ein Minimum reduziert. Aktuell weist sie auch keine Austrocknungserscheinungen auf, so dass ich ihr neben ihrem Nierendiätfutter auch mal ein kleines Leckerli verabreichen kann.

    Aus meiner Sicht hält das Produkt, was es verspricht. Man sollte aber zu Beginn der Therapie, gerade wenn die Katze eine akute Krise durchmacht, viel Geduld aufbringen. In solch einem Fall eignet es sich, das Renaltan auf die Pfötchen zu träufeln und etwas lauwarme Hühnerbrühe hinzustellen. So jedenfalls habe ich meine Katze langsam zum Futtern bekommen. Nach gut einer Woche stand sie wieder freiwillig bei ihrem Fressnapf und verlangte lauthals nach Futter, woran sich bis heute nichts geändert hat.”
     
  17. Aussagefähig nur bei längere Anwendung
     
    von Astrid V. am 18. Februar 2013
    “Lediglich,dass Katzen es von selbst zu sich nehmen trifft auf unseren Kater nicht zu,deswegen wäre es empfehlenswert,dass der Packung eventuell ein Adapter mit Dosierspritze,ähnlich den flüssigen Antibiotika für Kinder,beigefügt wird. So haben es Katzenhalter wir wir wesentlich leichter,da geschwächte Katzen sehr sensibel auf alles reagieren.
    Größe ist in Ordnung,so kann es nicht schlecht werden und die Flasche ist auch handlich.Da es die Katze als Therapie begleiten soll,ist es von Vorteil,dass es als Kurpackung angeboten wird.Die Werte der CNI haben sich durch das Renaltan Tonikum weder verbessert,noch Gott sein Dank,verschlechtert aber dafür wenden wir es ja auch noch nicht über einen längeren Zeitpunkt an,hier heisst es abwarten.Zumindest der Appetit hat sich verbessert und durch die Zunahme von Nahrung ist unser Kater mobiler geworden und liegt nicht mehr nur apathisch rum um sich lediglich zum Wassernapf zu schleppen.”
     
  18. Super Produkt, absolut empfehlenswerter Phosphatbinder
     
    von S. Krauss am 18. August 2012
    “Tolles Produkt! Die geniale Alternative zu Renalzin, da kein Konservierungsmittel enthalten ist und keine weiteren unnötigen Zusätze. Wird gut angenommen, kann auch pur angeboten werden! Super Phosphatbinder, absolut empfehlenswert. Absolute Marktlücke wurde endlich geschlossen.”
     

Only registered users can write reviews. Please log in or register