RECOACTIV® Nieren Tonicum für Katzen, Kurpackung

3x1 Flasche á 90 ml

Lieferzeit: 1-3 Werktage
Auf Lager
26,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 1-3 Werktage EUR 9,96 / 100 ml

Die Zufriedenheit unserer Kunden und insbesondere die Gesundheit ihrer Tiere haben bei uns allerhöchste Priorität. Deshalb garantieren wir allen Neukunden neben dem gesetzlich vorgeschriebenen Rückgaberecht eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie, um unsere Produkte völlig risikofrei kennenlernen zu können. Erfüllen wir aus irgendeinem Grunde nicht, was wir ausloben, erhalten Sie auch nach Gebrauch bedingungslos Ihr Geld zurück - versprochen.

Die akute bzw. die chronische Niereninsuffizienz (CNI) als irreversible Erkrankung der Katze ist nicht heilbar. Dennoch kann man etwas tun, um die Lebensqualität nierenkranker Katzen zu erhöhen und ein Fortschreiten der Krankheit so gut es geht zu verlangsamen.  Zwei Punkte sind dabei absolut vorrangig:

1. Sicherstellung der Aufnahme von Nahrung und Feuchtigkeit
2. Entlastung der Nieren durch eine die Organe schonende Diät

Essentiell für Katzen mit Nierenfunktionsstörungen ist zuallererst die regelmäßige Futteraufnahme und je nach Stadium der Nierenerkrankung die Umstellung auf Diätfutter. Doch genau das bereitet vielen Katzenbesitzern Kopfzerbrechen, denn Katzen sind sehr empfindsame Wesen und reagieren bereits auf kleinste Veränderungen. Geht es der Katze nämlich nicht gut oder bekommt sie nicht ihr gewohntes Futter, frisst sie oft nicht mehr und schwächt sich so noch weiter. Über mehrere Tage ist dies überaus bedrohlich.

RECOACTIV® Nieren Tonicum durchbricht diese gefährliche Abwärtsspirale aus Unwohlsein und Nahrungsverweigerung.
Es stimuliert den Appetit und regt die Katze wieder zum Fressen an, während das Tier gleichzeitig optimal mit Vitaminen, wichtigen Nährstoffen und Feuchtigkeit (wichtig!) versorgt wird. So sind alle Inhaltsstoffe mit einer speziellen Rezeptur auf die Bedürfnisse von nierenkranken Katzen zugeschnitten, um die Nieren möglichst wenig zu belasten (s. Rezepturbesonderheit).

Chronisch kranken Tieren wird die dauerhafte Anwendung empfohlen.

  • bei Nierenfunktionsstörungen wie chronischer Niereninsuffizienz
  • fördert den Appetit
  • stärkt die Abwehrkräfte
  • auch zur Vorbeugung
  • ohne Farb- und Konservierungsstoffe, getreidefrei

Rezepturbesonderheit

Für Katzen mit geschwächter Nierenfunktion. Besonders niedrige Mineralstoffwerte Calcium (Ca), Phosphor (Ph), Natrium (Na), Magnesium (Mg) ergänzt und kombiniert mit entsprechenden Vitaminkomplexen und geringem, aber hochwertigem Eiweiß, sichern eine optimale Unterstützung der geschwächten Nierenfunktion und beugen den gravierenden Folgen der mit dieser Krankheit einhergehenden Inappetenz und Dehydrierung vor.

Ohne Farb- und Konservierungsstoffe, ohne Geschmacksverstärker oder andere Lockstoffe.

Fütterungsempfehlung

Geben Sie täglich 10ml RECOACTIV® Nieren Tonicum direkt über das Futter oder pur. Der gewohnte Fütterungsrhythmus kann beigehalten werden. Das Tonicum sollte Raumtemperatur haben. Zur Gewöhnung kann Ihre Katze das Tonicum zunächst vom Finger lecken. RECOACTIV® Nieren Tonicum ersetzt keine medikamentelle Behandlung durch den Tierarzt.
Tipp: 10ml entsprechen einem Esslöffel.

Inhaltsstoffe

Zusammensetzung
Trinkwasser, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Fleisch- und tierische Nebenerzeugnisse, Öle und Fette, Mineralstoffe, Hefen.

Inhaltsstoffe
Protein 7,5 %; Fett 8,1 %; Rohfaser 1,2 %; Rohasche 1,1 %; Feuchtigkeit 79 %; Ballaststoffe 8 %

Zusatzstoffe/KG
Vitamin E: 40 mg; Vitamin A: 1.100 I.E.; Vitamin B1: 5 mg; Vitamin D: 1.300 I.E.; Vitamin B2: 4 mg; Vitamin B6: 1 5 mg; Vitamin B12: 60 ug; Calcium: 0,1 %; Natrium: 0,1 %; Phosphor: 0,08 %; Kalium: 0,15 %; Magnesium: 0,03 %; Biotin: 90 mcg; Cholinchlorid: 300 mg; Eisen (E1) als Eisenaminosäurenchelat: 8 mg; Mangan (E5) als Aminosäure-Manganchelat: 3 mg; Zink (E6) als Aminosäure-Zinkchelat: 15 mg; Selen (E8) als Natriumselenit: 220 ug; L-Carnitin: 1 %; Taurin: 1.350 mg; Ess. Fettsäuren: Omega 3: 1,99 %; Omega 6: 0,5 %

Weitere Angaben
Ohne Farb- und Konservierungsstoffe. Frei von Lactose und Glucose.
Proteinquellen: Rindfleischextrakt, Hühnerleber. Frei von Weizenprodukten, Weizengluten, Sojabestandteilen oder anderen Getreideprodukten.
Umsetzbare Energie: Energie/100 g: 102 kcal; Ph-Wert: 6,5

Kundenrezensionen

  1. Meine Nierenkranke Katze musste unbedingt wieder fressen ...
     
    von Dina am 22. Juli 2016
    “Meine 15-jährige Katze hat durch CNI sehr stark abgenommen und nicht mehr gefressen. Nierenfutter mochte sie überhaupt nicht. So habe ich einen Phosphatbinder vom Tierarzt bekommen (für normales Futter). Leider hat das überhaupt nicht funktioniert. Also habe ich recherchiert und ... schließlich das Reco Aktiv Renal bestellt und das hat super geklappt. Endlich hat sie wieder gefressen, dann auch das Nierenfutter. Die Firma Reco hat mich dann sehr schnell und kompetent beraten. Da meine Katze Nierenfutter frisst, aber immer noch zu wenig, hat man mir das Tonicum empfohlen. Seither sieht die Ernährung und Medikation täglich so aus:

    - Verschiedene Sorten Nierenfutter nass + 1ml Coenzym ad us vet Heel + 1ml Ubichinon Heel comp.
    (sie leckt meist nur die Soße, aber durch die Abwechslung frisst die dann doch auch ab und zu :-)
    - Hochwertiges Trockenfutter (frisst sie nur wenig)
    - 1ml Solidago ad us vet Heel per Spritze in Mäulchen
    - 1 x Reco Activ Renal (wegen Trockenfutter)
    - 2-3 x Reco Activ Nieren Tonicum
    - immer Zwischendrin frisches Nassfutter
    - 1 x Sedarom Tablette (Nerven, Beruhigung) versteckt in Katzenstange

    Damit geht es ihr wieder Besser, denn die Tierärzte hatten schon aufgegeben. Mir ist bewußt, dass es keine Heilung gibt, da sich auch die Nieren schon verändert haben, aber zumindest geht es ihr jetzt damit gut. Gott sein Dank, trinkt sie auch sehr viel von selber. Trotzdem habe ich einen Trinkbrunnen besorgt und wenn wir tagsüber nicht zu Hause sind, bekommt sie Reco und Futter über einen Futterautomat.”
     
  2. gutes Mittel für alte Katzen
     
    von Muna L. am 17. Juni 2016
    “-bin sehr zufrieden: gute Aufnahme und offensichtliche Wirkung
    -unter das Futter gemischt mag die Katze wieder mehr essen und wirkt lebhafter als vorher”
     
  3. TOP!
     
    von Vera Mueller am 14. Juni 2016
    “Meine alte, kranke Katze hat grad mal wieder einen Schub. Sie ist passiv, müde, wirkt teilnahmslos und verweigert fast sämtliches Futter. Das dickflüssige Tonicum leckt sie zum Glück freiwillig und genüsslich vom Löffel. Voller Erfolg, es tut ihr sichtlich gut und nach ca. 3 Tagen war der Appetit wieder etwas besser. Werde die Kur auf jeden Fall fortsetzen. Riecht selbst für Menschen "angenehm", irgendwie caramellig. Fläschchen gut schütteln und im KS aufbewahren.
     
  4. Mein Kater ist total wild drauf!
     
    von Sonnenschein 64 am 13. Juni 2016
    “Das Tonicum ist wirklich super. Mein CNI kranker Kater ist leider nicht mehr so fressfreudig. Deshalb hab ich das Nieren-Tonicum mal bestellt, da es auch so positiv von anderen Fellnasenbesitzern bewertet wird. Und ich muß sagen, zurecht. Fütterungsempfehlung ist, täglich 10 ml bzw. 1 EL. Er war so wild drauf, daß ich ihm die ganzen 90 ml hätte geben können. Super. Jetzt hoffe ich, daß dadurch wirklich sein Appetit angeregt wird. Zumindest hat er nach der ersten Gabe auch mit Appetit später sein Futter gefressen. Für die Qualität des Tonicums und super Akzeptanz bei meinem Tiger hätte ich eigentlich gerne 5 Sterne gegeben. Der Preis ist allerdings echt happig. Deshalb nur 4 Sterne.”
     
  5. Als Gutzi nicht mehr wegzudenken!
     
    von White Angel am 10. Juni 2016
    “Füll das Tonicum in eine Spritze ab und gebe es meiner kleinen Maus als "Gutzi". Sie hängt mit Ihrem Schnäutzchen wie eine
    Verrückte an dem Tonic und ich freu mich, dass es so angenommen wird!”
     
  6. Recoactiv
     
    von Doris Klein am 19. Mai 2016
    “Unsere Katzen hat ein Nierenproblem. Wir finden, das dieses Tonicum ein wenig hilft. Sie frisst besser und trinkt nicht mehr so viel Wasser, wie bisher. Wir finden es gut. Das man damit das Problem nicht heilen kann, wissen wir auch. Ständige Tierarztbesuche sind trotzdem angesagt.
     
  7. Bin zufrieden
     
    von Duygu Özdemir am 29. März 2016
    “Mein Kater leider seit einem Monat an CN die Ärzte haben nicht von viel Hoffnung gesprochen Nieren werte sehr sehr schlecht wohl Endstadium . Mit dem Nieren Tonikum hat sich mein Kater etwas aufgepäppelt. Seine Lebensqualität ist immer noch vorhanden er geht gerne raus, rollt sich auf dem Teppich und sucht den Kontakt mit uns. Ich bin sehr damit zufrieden.
    Leider muss ich es ihm mit einer Spritze( ohne Nadeln) in den Mund verabreichen. Anfangs gerne angenommen jetzt nicht mehr.”
     
  8. Absolut empfehlenswert
     
    von Dlange am 24. März 2016
    “Unser Kater war sehr krank, aß schon vorher nur sehr schlecht. RECOACTIV® Nieren Tonicum für Katzen kann ich nur empfehlen, denn sein Appetit wurde tatsächlich gestärkt. Jede Gabe empfand er als Leckerli. Vielen Dank!
     
  9. empfehlenswert
     
    von Amazon Kunde am 11. März 2016
    “Meine 2 haben cni und verweigern ab und zu das Futter. RECOACTIV hilft da wirklich super wenn Miez in der Kriese ist und das Fressen verweigert.
     
  10. Guter Artikel
     
    von Amazon Kunde am 16. Februar 2016
    “Das Nieren Tonicum wurde von unserer Katze (17Jahre alt) gut angenommen.Wir haben jetzt den Eindruck das auch das Erbrechen bei ihr besser geworden ist.
     
  11. Gott sei dank, dass es dieses Mittel gibt.
     
    von Angie178 am 3. Februar 2016
    “meine Katze ist bereits 19 Jahre alt und hatte irgendwann keinen Hunger mehr und ihre Stimme verloren. Außerdem erbrach sie sich dauern, roch sehr extrem aus dem Mund und war etwas sehr schlapp. Nach der Diagnose "Nierenprobleme" bin ich nach längerer Suche auf Recoaktiv gestoßen und bin total begeistert. Meine Tierärztin meinte, na ja, ist ja auch Hefe drin, vielleicht hilft es. Aber nun hat meine Isabell wieder eine Stimme, sie hüpft wieder und frisst mir die Haare vom Kopf. Zwar ist sie als alte Frau etwas sehr mäkelig mit dem Essen, aber was soll man tun. Ich habe mich jetzt halb und halb auf Fertigfutter und Frischfleischfutter aus dem Internet beholfen. Entweder schmeisse ich 2-3 Schälchen Futter weg oder ich gebe ihr eine Dose Frischfleisch je 1,50€. Sie sucht es sich aus. Danke für Recoaktiv.
     
  12. Christa W.
     
    von Weiskopf, Christa am 27. Januar 2016
    “Da die Nierenwerte meiner 14 jährigen Katze nicht in Ordnung sind, musste sie eine Futterumstellung machen . Natürlich frisst sie das Diätfutter nicht sehr gerne . Da sie abgenommen hat habe ich mich auf die Suche nach etwas gemacht was Appetit anregend ist und habe dann hier ja auch Recoaktiv gefunden. Und ich muß sagen : sie schleckt es wie jeck vom Löffel, ihr Zustand ist besser und auch ihr Fell erscheint mir weicher und glänzender. Ich finde auch das es teuer ist aber das mindert die Qualität nicht und so ziehe ich auch kein Sternchen ab. Ich habe Recoaktiv jetzt das 2x Bestellt und werde so lange sie es mag weiter bestellen.”
     
  13. Super für 17 Jahre alten Kater
     
    von B. N. am 25. Januar 2016
    “Mein Kater ist 17 Jahre alt und leidet seit 3 Jahren an einer Schilddrüsenüberfunktion und einer chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung. Mit regelmäßiger Medikamentengabe ging es ihm bisher aber gut. Nun sind auch noch Nierenprobleme dazugekommen. Auch hier bekommt er nun Medikamente, die aber leider den daraus resultierenden Appetitmangel nicht beheben. In letzter Zeit hat hat er ziemlich an Gewicht verloren, weil er sehr wenig gefressen hat. Ich habe mir große Sorgen gemacht. Ich kenne von Recoactiv das Immuntonikum, das auch sehr gut ist. Nun habe ich das Recoactiv Nierentonikum bestellt, weil es ja auch den Appetit anregen soll. Mein Kater bekommt es nun seit einer Woche und es hat wahre Wunder bewirkt. Er frisst wieder gut, das Fell ist wieder sehr schön und er ist auch wieder viel aktiver. Ich werde es ihm nun dauerhaft geben, weil es ihm einfach gut tut. Allerdings muss ich es ihm mit einer Spritze geben, weil es er von alleine nicht nimmt. Ich kann das Produkt nur empfehlen”
     
  14. Eine echte Hilfe
     
    von Sandra Frey am 18. Januar 2016
    “Ich habe das Tonicum wegen der vielen positiven Bewertungen für meinen Kater mit CNI gekauft. Es frisst einfach sehr schlecht. Die ersten 2 Tag musste ich es per Spritze ins Mäulchen geben, was ihm gar nicht gefallen hat. Jetzt schleckt er es von einem Tellerchen auf. Er bekommt auch Semintra und das mische ich mit dem Recoactiv, so muss ich auch dieses nicht mehr mit der Spritze eingeben. Da er das Tonicum so schön aufschleckt, habe ich sein Nierendiätfutter mit etwas Wasser püriert und siehe da, er schleckt anschließend auch das auf. Dass er mehr Appetit hat, den Eindruck hatte ich nur am Anfang. Jetzt frisst er schon wieder schlechter, deshalb bin ich froh, dass er wenigstens das Tonicum und Semintra zu sich nimmt.”
     
  15. Hilft und schmeckt!
     
    von Arwen am 16. Januar 2016
    “Da mein ca. 20jähriger CNI Kater am letzten Wochenende beinnahe komplett das Fressen eingestellt hat, bekam er das Tonikum zum ersten Mal (gleich mit der höheren Dosierung begonnen). Es riecht sehr süßlich, mein Kater liebt es, er schlabbert es gierig aus einer kleinen Schüssel. Zusätzlich wurde beim Tierarzt eine Infusionstherapie begonnen (3x pro Woche).
    Bereits drei Tage nach Beginn der Tonicumgaben begann er wieder vermehrt zu Fressen, er frisst sogar sein Diätfutter wieder!!”
     
  16. Super Lecker
     
    von Chiqqa2991 am 13. Januar 2016
    “Bei unserer Katze wurde CNI diagnostiziert.
    Da macht man sich halt Sorgen und liest viel nach..was kann man machen? Was soll/kann man der katze geben? Mein Freund ist dan auf das reco activ Nierentonicum gestoßen.
    Nachdem wir uns durch die Rezensionen gelesen haben, beschlossen wir es einfach mal auszuprobieren.
    Zwei Tage nach der Bestellung war es dann auch schon bei uns zu hause. Jetzt hoffte ich nur das unser wählerischer Kater es auch fressen würde.
    !!!ich gab es auf einen Esslöffel und er schlabberte schon los!!! Er wollte mir den Esslöffel gar nicht mehr geben ;)
    Ich kann die negativen Kommentare nicht verstehen. Unsere katze ist sehr begeistert :)”
     
  17. Meinem Kater bekommt es gut
     
    von Schmitt, Eva-Maria am 12. Januar 2016
    “Ich gebe meinem schwer nierenkranken Kater das Tonikum nun seit einigen Monaten und kann sagen, es bekommt ihm gut.
    Wie es ihm ohne das Tonikum ginge, weiß ich natürlich nicht, dennoch vergebe ich fünf Sterne.”
     
  18. Supermittel
     
    von Brigitte am 6. Januar 2016
    “Hat meiner Katze super geholfen. war total abgemagert. das tonikum hat sie wieder aufgepäppelt und sie hat auch wieder appetit bekommen.
     
  19. Recoaktiv Nieren Tonikum
     
    von Arabella am 4. Januar 2016
    “Unser Kater hat die Diagnose CNI bekommen. Wir haben das Tonikum sofort bestellt, da wir mit dem Immun-Tonikum schon sehr gute Erfahrungen gemacht hatten. Es wurde ebenso sofort akzeptiert und gerne genommen. Der Kater frisst jetzt wieder.”
     
  20. Für meine beiden dünnen Katzen....
     
    von lara marie am 2. Januar 2016
    “Ein super Produkt!
    Meine alte 17jährige Katze frisst seitdem deutlich besser und sieht auch wieder kräftiger aus. Am Anfang habe ich ihr drei Portionen täglich gegeben.Sie liebt es. Langsam gebe ich ihr weniger und hoffe sehr, dass es ihr trotzdem weiterhin besser geht und der Appetit bleibt.
    Auch meine jüngste, leider sehr dünne Katze hat zugenommen und sieht besser aus.
    Ein super Produkt, wenn auch recht teuer....”
     
  21. 100% zufrieden
     
    von Kurt am 1. Januar 2016
    “Der Artikel hält was er verspricht zu 100%.Er ist wohlschmeckend für die Katze und sie bekommt nach einigen Tagen wieder Appetit. Sie ist auch wieder lebhafter und geht ein wenig nach draussen, Es handelt sich um eine Katze, die mindestens 17 Jahre alt ist!
     
  22. Danke
     
    von Nicole Seifert am 28. Dezember 2015
    “Vielen Dank an den Hersteller. Mein Kater liebt es und es geht ihm wieder gut. Er frisst anständig und hat fast 1 kg zugenommen. Seit geraumer Zeit bekommt er zusätzlich das Renaltan, da seine Nierenwerte schlechter geworden sind. Trotz seiner über 19 Jahre hoffe ich, dass er mit dem Nieren Tonicum und dem Renaltan noch lange lebt.
     
  23. Recoaktiv bei katze mit mangelndem appetit bei Niereninsuffizienz
     
    von Dr.H.Halbgewachs-Breiden am 11. Dezember 2015
    “wird von der Katze angenommen, hat tatsächlich einen positiven Effekt auf den Appetit.
    Über den Effekt auf die Nierenfunktion kann ich noch keine Aussagen machen, bin aber schon froh, dass die Katze wieder besser frisst.”
     
  24. Sehr empfehlenswert!!!
     
    von Johannes V. am 11. Dezember 2015
    “Ich habe vor einigen Monaten angefangen, meinem 4 Jahre alten Kater mit CNI das Tonikum zu geben. Anfangs nur 3-4 Wochen, mittlerweile bekommt er es täglich.
    Mein Kater kam mit 2,9 Kilo aus der Tierklinik und die Tierärztin meinte, er wird nicht mehr zunehmen. Dank Recoactiv Nierentonikum Renal hat er mittlerweile über 4 Kilo, frisst seine drei Portionen pro Tag und das Erbrechen hat komplett aufgehört. Er ist munter, aktiv, spielt, putzt sich - macht all die "Wohlfühldinge" die eine Katze eben so macht. Er frisst es seit einigen Wochen sogar freiwillig und sieht es als sein tägliches Leckerli!”
     
  25. zur Appetitanregung
     
    von Hexe am 6. Dezember 2015
    “Mein Mau schleckt das Zeug. Ich mische es unter das Futter und habe eine Hälfte des normalen Futters duch Nierendiätfutter ersetzt.
     
  26. CNI Krise
     
    von SHG-Energetik-AT am 24. November 2015
    “Für die Krisenzeit bei CNI Katzen optimal. Meine Katze lässt sich das Recoactiv auch leicht ins Mäulchen spritzen. Ich habe es in der akuten Krise verwendet, wo meine Katze (18 Jahre) gar nichts mehr fressen wollte. Es war eine gute Möglichkeit sie bei Kräften zu halten und sie mit den Notwendigsten zu versorgen. Zusätzlich habe ich Alternativmedizinisch Ulmenrinde und Kolloidales Silber verwendet (siehe meine weiteren Rez.).”
     
  27. Stimpy liebt es
     
    von Amazon Kunde am 20. November 2015
    “Für mein kleines, altes und nierenkrankes Katzenmädchen ist es ein Highlight! Da sie Diät halten muss, ist recoactiv ein Leckerlie für sie und ich musste es schon mehrfach nachbestellen. Sie leckt es direkt von einem großen Löffel ab, die Gabe ist zu einem gemeinsamen, schönen Ritual geworden.”
     
  28. Appetitanregend
     
    von Hans Juergen Smith am 14. November 2015
    “Da unsere Katze eine Niereninsuffizienz hat, ist sie z. T. sehr appetitlos.
    Durch Recoactiv hat sich ihr Appetit verbessert, außerdem ist sie wieder
    insgesamt aktiver geworden.”
     
  29. Sehr hilfreiches Produkt
     
    von JPR am 14. November 2015
    “Unsere Katze benötigt leider Hilfe um wieder ausreichend Fresslust zu bekommen. Produkt wird von der Katze sehr angenommen und hilft nach unserer ERkenntnis sehr gut.
     
  30. unsere Katze mag es gerne
     
    von Bine am 12. November 2015
    “Wir haben das Produkt gekauft, weil unsere Katze an chronischer Niereninsuffizienz leidet und nur noch wenig Nahrung zu sich genommen hat. Daher haben wir nach einer Nahrungsergänzung gesucht.
    Recoactiv hat geholfen, da unsere Katze es sehr gut angenommen hat. Zudem konnten wir ihr darin gut ihre Medizin verabreichen, da sie das Tonicum sehr gerne aufschleckt...
    Alles in allem sind wir sehr zufrieden mit dem Tonicum!”
     
  31. Hat sehr geholfen!
     
    von Uderzo am 5. November 2015
    “Unser Kater wollte bei seiner letzten Krise nichts mehr zu sich nehmen. Die ersten Male bekam er es ins Maul gespritzt und fing wirklich wieder an zu fressen. Wir sind wirklich dankbar dafür.
    Nun bekommt er täglich 10ml und schleckt es von allein. Es scheint zu schmecken.”
     
  32. Gute zusätzliche Hilfe für kleine Sorgenkatzen
     
    von Amazon Kunde am 5. November 2015
    “Ich bin beim Googeln auf das Recoactiv Nierentonicum gestoßen. Meine Katze, die eine gewissen Nierenproblematik und einhergehend sehr häufig Blasenentzündungen hat, nimmt das Produkt sehr gut an. Es hat einen sehr angenehmen Geruch.

    Die Lieferung erfolgt prompt, die Verpackung ist gut durchdacht.”
     
  33. Recoactiv Nieren Tonicum
     
    von Christine Stempfer am 4. November 2015
    “ist ein sehr gutes Mittel bei Niereninsuffizienz. Unser fast 18 jahriger Kater bekommt es neben der SUC Therapie seit ca. 5 Monaten, er ist wieder agiler und hat auch mehr Appetit. Anfangs mochte er es nicht so gerne, aber da wir ihn mit allen nur hilfreichen Mittel unterstützen wollen bekommt er es täglich. Nach kurzer Zeit schleckte er es mit Begeisterung von der Spritze.
    Wir kaufen es immer wieder nach und können es nur empfehlen.”
     
  34. Ein Lichtblick für schwierige Zeiten
     
    von Katzenfreund am 4. November 2015
    “4 Sterne für wirklich gute Akzeptanz vom geliebten Haustier. Manko, der sehr hoch angesetzte Preis! Verwende dieses Produkt schon länger als empfohlen, zur Überbrückung bei Inappetenz meines Katers sowie teilweise auch als Grundlage für die zweimal täglich notwendige Insulinspritze, Futteraufnahme zu einem bestimmten Zeitpunkt klappt nicht immer. Das Angebot von Recoaktiv wurde bisher immer angenommen.”
     
  35. Unser Wundermittel
     
    von S. Schiefer am 4. November 2015
    “Bei unserer Katze wurde im Dezember 2013 akutes Nierenversagen diagnostiziert und der Tierarzt gab ihr nur mehr wenige Monate. Im Jänner 2014 suchte ich nach alternativen Heilmitteln, und kam dabei auch auf das Nieren Tonicum von Recoactiv. Das Tonicum ist natürlich kein Heilmittel, aber für uns ein "Wundermittel": es schmeckte unserer Katze total gut. Wie man weiß: Katzen mit Nierenleiden nehmen ihr Futter nicht gut an, da sie oft mit Übelkeit zu kämpfen haben. Das Tonicum regt den Appetit unserer Katze an und liefert ihr die nötige Flüßigkeit die sie braucht.
    Und das Beste: wir können die wichtigen Medikamente (SUC Therapie) darunter mischen, unsere Katze merkt es nicht!

    Unsere Mieze lebt heute noch immer glücklich und zufrieden, bekommt täglich eine kleine Menge Recoactiv. Sie zelebriert das "aufschlabbern" des Tonicums jeden Tag auf`s Neue :)

    Wir sind sehr froh das wir das Produkt gefunden haben, und dass wir es zuverlässig und schnell über Amazon geliefert bekommen.”
     
  36. bin sehr zufrieden
     
    von Zirperlwurzel am 24. Oktober 2015
    “habe schon vor ca. 3 Jahren die Großpackung davon gekauft. Meine Miez ist jetz 16 Jahre alt und ihr geht es wirklich nicht mehr gut. Aber machen wir uns mal nichts vor mit 16 Jahren hat sie schon ein hohes Alter erreicht. Durch dieses Nahrungsergänzungsmittel frisst sie wenigstens wieder und dadurch hat sich auch ihr fürchterlicher Durchfall gegeben. Mein CNI-chen hat erheblich abgenommen, so dass ich hoffe, dass es durch dieses Mittel noch ein wenig länger klappt, ohne dass sie sich unnötig quält. Dank der Rezensionen hier habe ich erfahren, dass es noch ein weiteres Ergänzungsmittel gibt. Dieses werde ich jetzt auch noch holen und hoffe so, meiner Miez noch ein paar weitere Monate ohne Schmerzen ermöglichen zu können. Freiwillig nimmt wohl auch niemand Medizin, so dass ich nicht erwähnen muss, dass sie mir das Mittel nicht freiwillig abnimmt, und ich finde nicht dass irgendwelche Lockmittel, wie hier schon angeregt, dann die Lösung sind. Aber ich hoffe in Verbindung mit dem anderen Mittel muss ich nicht mehr die Tabletten vom Tierarzt zusätzlich verabreichen, denn ihr diese einzutrichtern bedeutet für sie mehr Stress.”
     
  37. Hat sehr gut geholfen
     
    von Patricia Michelberger am 29. September 2015
    “Meine Katze war "wie neu" als sie die Flasche leer hatte. Hat ein bißchen gedauert, bis sie sich daran gewöhnt hat (ich habs in kleinsten Portionen unter ihr stark riechendes Fressen, wie z. B. Wild gemischt.”
     
  38. Unser 20 Jahre alter Perser ist wieder fit
     
    von Robert Jagusch am 29. September 2015
    “Wir haben einen inzwischen 20-jährigen Perserkater, der bis vor kurzen noch recht gut unterwegs war. Vor ca. 8 Wochen begann er sehr abzunehmen. Zeitgleich hat er immer mehr getrunken, teilweise bis zum Erbrechen, und auch deutlich mehr Urin gelassen. Außerdem schlief er seitdem nur noch und machte einen apathischen Eindruck
    Wir geben ihm seit 4 Wochen RCOACTIV und er fühlt sich deutlich besser, ist wacher und der "Flüssigkeitsdurchsatz" ist auch wieder merklich zurückgegangen. Wir denken, dass er so noch ein paar schöne Monate vor sich hat.

    Das Tonicum ist aus unserer Sicht sehr zu empfehlen!”
     
  39. Wirksames Nahrungsergaenzungsmittel für Katzen mit Niereninsuffizenz
     
    von H. A. am 25. September 2015
    “Verpackung u. Lieferung o.k., Was mich am meisten freut, das Mittel wird von meiner Katze gern angenommen! Ich mische es unter das Nassfutter und meine Katze frisst. Ich habe verschienene Spezialfutter ausprobiert, alle hat meine Katze verweigert! Wie gesagt, sie frisst. Zu der Wirksamkeit kann ich natürlich noch nichts sagen, habe aber bereits Nachschub bestellt und erhalten. Ende November wird der Tierarzt bei der Blutuntersuchung hoffentlich eine Besserung feststellen. Gern werde ich dann weiter berichten.”
     
  40. schmeckt der katze
     
    von claudia st am 19. September 2015
    “meine katze ist nierenkrank und braucht zusätzlich noch ernergie und vitamiene ihr schmeckt es sehr gut und sie verträgt es auch gut versang ging schnell bin zufrieden
     
  41. sehr empfehlenswert
     
    von sanibel am 18. September 2015
    “Mein alter Kater mit Nierenleiden war in einem schlechten Allgemeinzustand. Er nimmt RecoActive gut an und er ist seitdem sehr viel
    munterer und hat sogar etwas zugenommen”
     
  42. Super Mittel für nierenkranke Katzen und als Lösung für Futterverweigerer
     
    von I. Flick am 5. September 2015
    “War für meine beiden nierenkranken Katzen gedacht. Habe mich gewundert, dass meine wählerrischen Mäuse das ohne Murren weggeschlappert haben. Wurde freiwillig genommen und musste nicht ins Mäulchen gegeben werden. Die Katzen merken wohl das es ihnen gut tut. Der Appetit beider wurde anschließend wieder besser.”
     
  43. Recoactiv; Nieren Tonicum für Katzen
     
    von reha rickert am 7. August 2015
    “Das Nieren Tonikum ist gut verträglich, die Katze ist auf dem Weg der Besserung.;
    Das Mittel ist empfehlenswert
    Vielen Dank”
     
  44. Katze frisst es gerne
     
    von Mea "Mea" am 23. Juli 2015
    “Ich verwende RECOAKTIV zum päppeln meiner nierenkranken Katze. Das Leichtgewicht (unter 2 kg) hat in den letzten zwei Wochen, danke RECOAKTIV 200 g zugenommen.
    Der Versand erfolgte schnell.”
     
  45. Sehr empfehlenswert!
     
    von Christian Seip am 21. Mai 2015
    “Da unser Kater ""Kleiner"" bereits fast 15 Jahre alt ist und seit einigen Jahren an einer fortschreitenden Niereninsuffizienz leidet habe ich etwas im Internet gestöbert, wie man ihm in Krankheitsphasen trotz Appetitmangels Nährstoffe und Energie zuführen kann.
    Wir barfen ihn bereits, was zu einem Großteil dazu beiträgt, dass seine Nieren geschont werden. Er leidet jedoch zudem auch manchmal an Übelkeit, einem gereizten Magen oder fühlt sich einfach unwohl und verliert dann seinen Appetit und möchte nicht fressen.
    Da sich herkömmliches Futter und auch Barf-Mahlzeiten sehr schlecht durch eine Spritze eingeben lassen, da sie diese verstopfen, suchte ich nach Flüssignahrung, um ihm wenigstens einen Teil der benötigten Energie und wichtigen Nährstoffe in solchen Phasen zukommen zu lassen.
    Wir kannten bereits Reconvales Tonikum, welches aber bei Nierenerkrankung - zwar im Zweifel auch gebeben werden kann, bevor die Katze gar nichts zu sich nimmt - nicht die ideale Flüssignahrung ist, da der Phosphatgehalt darin für nierengeschädigte Katzen zu hoch ist.
    Recoactiv Nieren Tonicum hat ein der Nierenproblematik angepasstes Phosphat-Calcium-Verhältnis.
    Die Flüssigkeit lässt sich problemlos in Spritzen aufziehen und eingeben. Eine angebrochene Flasche sollte binnen 3 Tagen aufgebraucht werden. Wir sind jedoch dazu übergegangen, dass wir angebrochene Flaschen, wenn wir den Rest nicht mehr nutzen wollen, in Einwegspritzen aufgezogen einfrieren, so haben wir die Flüssignahrung auch später schnell zur Hand und müssen keine Reste wegschütten. Die gefrorene Nahrung wird dann einfach in eine Tasse warmes Wasser gestellt und ist nach kurzer Zeit zimmerwarm. Natürlich gebe ich keine Garantie, dass alle Nährstoffe unverändert erhalten bleiben. Ich denke jedoch, es ist vertretbar und wir konnten bisher auch nicht feststellen, dass dies geschadet hat.
    Die Akzeptanz bei den Katzen ist unterschiedlich. Unser Kleiner, der diese Nahrung bekommt, mag sie nicht sonderlich. Dies wird aber eher daran liegen, dass er in diesen Phasen generell nichts mag. Er lehnt ebenso das "Reconvales Tonicum" des anderen Herstellers ab.
    Andere Katzen jedoch sind sehr interessiert und werden neidisch, wenn sie nichts abbbekommen. Sie schlecken sehr gern die Reste auf, wenn was danebengeht oder übrig bleibt.
    Wir haben festgestellt, dass die Gabe von Recoactiv Nierentonicum dem Kater auf jeden Fall immer sehr gut tut, ihn stärkt und seinen Appetit schnell zurückbringt.
    Deshalb können wir diese Flüssignahrung sehr empfehlen.”
     
  46. Mein Kater 9 Jahre mag es, und es hat ihm geholfen.
     
    von minousche am 9. April 2015
    “Hallo,

    Mein Katerle ( 9 Jahre ) hat leicht erhöhte Nierenwerte. Er hat sehr viel getrunken und fast jeden Tag erbrochen. Meine Tierärtzin hat leicht erhöhte Nierenwerte fest gestellt. Sie gab mir ein Nierendiätfuttermittel das dem Recoativ sehr ähnlich ist, auch von der Konsestans auch vom Geruch. Da musste ich 3mal tägl. 5ml geben. Leider weiss aber nicht mehr was es war. Aber das Recoactiv hilt meinem Kater super, da er nur leichte Nierenwerte hat gebe ich nur 5ml am Tag. Und ich muss sagen meinem Schmusebär gehts gut. Er bekommt jetzt nur noch Senior Futter ( von der Tierärztin empfohlen ). Das was er gerne mag. Katzen verhungern, wenn sie nicht mehr fressen wollen, das hat nichts mit den Nieren zu tun. Also Mietze muss futtern und auch Wasser bereit haben. Bei Nierenleiden verhungern Katzen!
    Wollte nur darauf hinweisen!
    LG”
     
  47. Dieses Tonikum kann man wirklich empfehlen
     
    von B. Meier am 25. März 2015
    “Tolles Zeug, die Katze mag es nicht, deshalb bekommt sie es mit einer Kanüle ins Mäulchen gespritzt. Es geht ihr viel besser, sie hat Spaß am Leben.
     
  48. gute Rezeptur
     
    von zuckerpony am 14. März 2015
    “Der Inhalt ist sehr hochwertig von den Mineralstoffen und Vitaminen. Meine Katze hatte schon sehr abgenommen und wollte partout nicht fressen. Síe hatte sehr hohe Nierenwerte. Zum Fressen der normalen Nahrung hab ich sie krankheitsbedingt durch dieses Produkt nicht bekommen, dennoch hat sie es genommen und wurde dadurch agiler. Für die Werte die sie hatte, war sie wirklich gut anzusehen.
    Eine Flasche wurde gierig verschlungen. Die zweite schon nicht mehr so....wahrscheinlich braucht sie es gerade nicht mehr. Sie ist wieder gesund.”
     
  49. Recoactiv
     
    von Gerhard Prem am 13. März 2015
    “Ich bin durch einen Zufall auf dieses Produkt gestoßen und kann dieses Produkt nur empfehlen. Meinem Kater hat es sehr geholfen, wieder Gewicht zuzulegen.”
     
  50. Ausgetrocknet und abgemagert
     
    von D. R am 7. März 2015
    “Meine Katze hat Zystennieren und einige Allergien und hat sämtliches Futter verweigert. Vieles ausprobiert mit wenig Erfolg! Erst diese Mittel bewegte sie zum fressen. Sie erholte sich rasch . Sobald sie es nicht mehr bekommt merkt man deutlich das es wieder schlechter wird. Zwar nicht kostengünstig aber jeden Euro wert!”
     
  51. Verbesserung
     
    von Sabine Slomma am 1. Januar 2015
    “Mein 16 Jahre alter kranker Kater mag keine Spezialnierendiät essen oder alternative Medizin vom Tierarzt schlucken. Sein regelmäßiges Erbrechen aufgrund seiner erhöhten Nierenwerte machten mir Kummer und Sorgen, zudem war der Appetit auch eingeschränkt und somit verlor er an Gewicht. Dann fand ich dieses Produkt und dachte mir einfach ausprobieren wie bereits auch schon mit 100 anderen Produkten. Lieferung war zügig und komplikationslos. Voller Optimismus stellte ich die achso schmackhafte Flüssigkeit an sein gewohnten Platz und hoffte auf eine freiwillige Aufnahme. Nix da, neugierig hin, Nase gerümpft und wieder abgetrabt. Na toll wieder umsonst Geld ausgegeben aber nein, mit einer Spritze schluckte er die Medizin ohne große Gegenwehr. Schnell wurde es zum täglichen Ritual und nach ca. 4-6 Tagen verbesserte sich sein Allgemeinzustand und das Erbrechen ist deutlich seltener geworden. Zusätzlich verabreiche ich ihm das Recoactiv immun und mit der Kombination hat er wieder guten Appetit, ist mobiler und ich mag wahrzunehmen, dass er auch etwas Gewicht zugelegt hat. Leider habe ich keine Waage aber der nächste Tierarztbesuch wird zeigen ob Gewicht und Nierenwerte sich verändert haben. Rein Symptomatisch bin ich sehr zufrieden und bin inzwischen umgestiegen auf Recoactiv Renaltan was ihm auch bestens bekommt trotz Zwangseingabe.”
     
  52. Schöpfe wieder Hoffnung!
     
    von tina73 am 27. Dezember 2014
    “Mein Kater hatte eine akute Nierenkrise, er war innerhalb ganz kurzer Zeit sehr abgemagert, das Fell war stumpf und verfilzte ständig und ich hatte mich schon darauf eingestellt Abschied zu nehmen.
    Auch das vom Arzt verordnete Semintra plus die Nierendiät zeigte keine Wirkung, er erbrach ständig und wirkte apathisch.
    Ich habe als letzte Möglichkeit im Internet recherchiert und bin auf dieses Nierentonikum gestossen, ich habe dann erstmal eine Flasche bestellt. Die ersten Tage waren schwierig, der Geruch hat meinem Kater erstmal gar nicht zugesagt und er musste per Spritze zu seinem Glück gezwungen werden. Die Wirkung war aber der Wahnsinn, innerhalb kurzer Zeit bekam er wieder Appetit und auch das Fell wurde beinahe schlagartig besser. Mittlerweile leckt er das Tonikum freiwillig vom Teller und er bettelt (zu meinem Leidwesen) auch wieder am Esstisch, wo er natürlich nichts bekommt! Die Nierendiät wird streng eingehalten, täglich bekommt er sein Semintra und mittlerweise haben wir die zweite Flasche Tonikum gefüttert und probieren jetzt mal Renaltan von der gleichen Firma, da er ständig an das Kitekat seiner Schwester geht (selbst wenn es hochgestellt wurde!). Er hat wirklich andauernd Hunger und er erbricht momentan nur 1-2 mal in der Woche, was ja für eine Katze seines Alters (15) schon fast normal ist. Seine Blutwerte sind gleichgeblieben und auch der Tierarzt war zufrieden mit seinem Zustand, ich kann das Mittel also sehr empfehlen!”
     
  53. kann nicht viel zu sagen
     
    von Ramona am 30. Juli 2014
    “Es sollte eigendlich für meine 18 Jahre alte Momo sein aber da sie schon so alt war und leider nicht mehr lange nach dem kauf am leben blieb....hatte ich den Rest meinem Kater gegeben der eh verfressen ist und alles frisst
    Meine Momo war einfach zu alt sie hatte eh fast nix mehr außer etwas Milch und Leberwurst gegessen...
    Daher kann ich nicht viel zu dem Produkt sagen
    Meine Misa mags auch nicht anrühren wobei Kira es wegschlabbert wie nix :)”
     
  54. Super Produkt für nierenkranke Katzen
     
    von Barbara M. am 31. Januar 2014
    “Ich habe das Nierentonicum meiner nierenkranken Katze via Assistenzfütterung gegeben. Die Akzeptanz ist sehr gut, meine Katze war eine große Mäkeltante in punkto Essen und nierenkranke Katzen sind ja leider meist sehr wenig für Diätfutter zu begeistern, leiden oft an Appetitlosigkeit durch Magenübersäuerung . Daß die Zusammensetzung speziell auf nierenkranke Katzen abgestimmt ist, ist wirklich super. Ich kann Recoactiv Nierentonicum uneingeschränkt weiterempfehlen.”
     
  55. Verblüffende Wirkung
     
    von S. B. am 30. Juli 2012
    “Vor etwa 4 Wo. diagnostizierte unser TA bei meiner 20 Jahre alten Katze "Frau Schröder" eine CNI und Herzinsuffi. Man könne da nichts mehr machen, sagte er und riet mir zum Einschläfern. Ein weiterer Arzt bestätigte den Befund und riet ebenfalls zur Sterbehilfe. Ich konnte mich nicht dazu durchringen, obwohl es ihr wahrhaft schlecht ging. Einen letzten Versuch wollte ich noch mit diesem Mittel wagen, zu dem mir eine gute Freundin geraten hatte.
    Nur wenige Stunden nach der Einnahme konnte man schon Verbesserungen erkennen. Es ging so leicht und stetig voran, dass wir nur staunen konnten.
    Heute, 10 Tage nach dem Drama, futtert Frau Schröder mir wieder die Haare vom Kopf, tobt über unsere Möbel und Köpfe hinweg, hat zugenommen und faucht auch den Nachbarskater wieder unbeirrbar vom Hof. Und davon mal abgesehen gibt es einen tollen Kundenservice. Da kommt frau aus dem Staunen gar nicht wieder heraus ;-) echt empfehlenswert!”
     
  56. sehr zu empfehlen bei Appetitlosigkeit
     
    von Inga am 11. August 2011
    “Bei ihrer letzten Krise verweigerte meine nierenkranke Katze sämtliche Nahrung, sogar Leckerlies und den sonst sehr geliebten Thunfisch.
    So versuchte ich es mit dem Recoactiv Nierentonikum und zum Glück fraß sie gleich einen ganzen Löffel voll.
    Selbst Medikamente lassen sich gut damit verabreichen und es geht ihr seitdem wieder besser.”
     
  57. schnell Lieferung, gerne wieder
     
    von BigCat am 14. März 2011
    “-das Produkt, wir nehmen es noch nicht lang, scheint zu wirken
    -der Stuhlgang hat sich verbessert und trinken tut sie auch nicht mehr so viel
    -leider hat meine Gute eine sehr sensible Nase und ihr gefällt der Geruch nicht
    -sie nimmt es nicht so einfach an wie beschrieben, ich muß sie immer etwas überlisten
    -wir sind mit dem Ergebnis bis jetzt sehr zufrieden”
     

Only registered users can write reviews. Please log in or register