RECOACTIV® Gelenk Tonicum für Hunde, Kurpackung

3x1 Flasche á 90ml

Lieferzeit: 1-3 Werktage
Auf Lager
26,90 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 1-3 Werktage EUR 9,96 / 100 ml

Die Zufriedenheit unserer Kunden und insbesondere die Gesundheit ihrer Tiere haben bei uns allerhöchste Priorität. Deshalb garantieren wir allen Neukunden neben dem gesetzlich vorgeschriebenen Rückgaberecht eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie, um unsere Produkte völlig risikofrei kennenlernen zu können. Erfüllen wir aus irgendeinem Grunde nicht, was wir ausloben, erhalten Sie auch nach Gebrauch bedingungslos Ihr Geld zurück - versprochen.

RECOACTIV® Gelenk Tonicum ist speziell für die Regulierung des Gelenkstoffwechsels und zur Aufrechterhaltung der Beweglichkeit und der Gesundheit der Gelenke bei stark beanspruchten, rheumatischen und älteren Hunden konzipiert. Es verfügt über eine überragende Akzeptanz, ist sehr gut verträglich und wird durch die flüssige Darreichungsform optimal resorbiert (hohe Bioverfügbarkeit). Es wirkt entzündungshemmend und lindert Schmerzen.
Gesunde Gelenke sind das A und O für ein langes, agiles Hundeleben. Doch viele Hunde leiden unter Hüftdysplasie oder anderen Störungen und Verschleißerscheinungen des Bewegungsapparates wie Arthrose und Arthritis. Dadurch verlieren sie nicht nur ihre Beweglichkeit, sondern auch die Lebensfreude. Der Grund dafür sind Schmerzen durch Knorpelabbau.

RECOACTIV® Gelenk Tonicum für Hunde stoppt diesen Prozess. Die pflanzlichen Inhaltstoffe Weidenrinde und Teufelskralle lindern Schmerzen auf natürliche Weise und dämmen Entzündungen ein. Muschelextrakt legt sich wie ein schützendes Gelpolster um den angegriffenen Knorpel und kann ihn so vor weiterem Verschleiß schützen.

  • Zur Unterstützung bei Arthrose und rheumatischen Erkrankungen
  • lindert Schmerzen, hemmt Entzündungen
  • reguliert den Gelenkstoffwechsel und schützt den Gelenkknorpel
  • fördert die Beweglichkeit, auch zur Vorbeugung sinnvoll

Rezepturbesonderheit

RECOACTIV® Gelenk Tonicum für Hunde setzt auf rein natürliche Inhaltsstoffe.
Teufelskralle und Weidenrindenextrakt sind schon seit dem Mittelalter als entzündungshemmend und schmerzlindernd bekannt. Und noch heute setzt die moderne Medizin auf die Kraft der Natur.
Muschelextrakt enthält Chrondroitin und Glucosamine. Diese wichtigen Knorpelbestandteile schützen den Knorpel gegen Druck von außen. Bildet der Körper im Alter weniger davon kommt es häufig zu Arthrose.
Schachtelhalm wird zur Unterstützung der Regeneration des Knorpelgewebes eingesetzt.
RECOACTIV® Gelenk Tonicum zeichnet sich zusätzlich durch eine besonders hohe Bioverfügbarkeit aus. Das bedeutet, dass die Wirkstoffe schnell aufgenommen und genau dort wirken, wo sie benötigt werden.

Fütterungsempfehlung

Sie können RECOACTIV® Gelenk Tonicum als zwei bis vierwöchige Kur oder als dauerhafte Futterzugabe anwenden.
In Abhängigkeit vom Gesundheitszustand Ihres Tieres können Sie nach ca. einer Woche ein gesteigertes Wohlbefinden feststellen. Spricht Ihr Tier auf die Gabe von RECOACTIV® Gelenk Tonicum gut an, so ist eine dauerhafte Beifütterung empfehlenswert.
Hunde bis 15 kg bekommen 10ml am Tag, pur oder über das Futter gegeben. Tiere über 15 Kg 20ml täglich. Geben Sie Ihrem Tier zu Beginn für drei Tage die doppelte Tagesmenge um den Wirkstoff erstmalig aufzubauen.
TIPP: 10 ml entsprechen einem Esslöffel.

Inhaltsstoffe

Zusammensetzung
Trinkwasser, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Fleisch- und tierische Nebenerzeugnisse, Öle und Fette, Mineralstoffe, Hefen.

Inhaltsstoffe
Protein 6,8 %; Fett 8,2 %; Rohfaser 1 %; Rohasche 1,1 %; Feuchtigkeit 79 °%; Ballaststoffe 8 %

Zusatzstoffe/KG
Vitamin E: 35 mg; Vitamin A: 1.100 I.E.; Vitamin B1: 5 mg; Vitamin D: 1.200 I.E.; Vitamin B2: 4 mg; Vitamin B6: 15 mg; Vitamin B12: 60 ug; Calcium: 0,1 %; Natrium: 0,12%; Phosphor: 0,1 %; Kalium: 0,14 %; Magnesium: 0,03 %; Biotin: 90 mcg; Cholinchlorid: 400 mg; Eisen (E1) als Eisenaminosäurenchelat: 8 mg; Mangan (E5) als Aminosäure-Manganchelat: 3 mg; Zink (E6) als Aminosäure-Zinkchelat: 15 mg; Selen (E8) als Natriumselenit: 220 ug; L-Carnitin: 1 %; Ess. Fettsäuren: Omega 3: 1,99 %; Omega 6: 0,50 %; Schachtelhalmextrakt: 0,8 %; Weiden-rindenextrakt: 0,8%; Teufelskrallenextrakt: 0,7%; Grünlippmuschelextrakt 2,0 %

Weitere Angaben
Ohne Farb- und Konservierungsstoffe. Frei von Lactose und Glucose.
Proteinquellen: Rindfleischextrakt, Hühnerleber. Frei von Weizenprodukten, Weizengluten, Sojabestandteilen oder anderen Getreideprodukten.
Umsetzbare Energie: Energie/100 g: 102 kcal; Ph-Wert: 6,5

Kundenrezensionen

  1. Überraschender Erfolg
     
    von Amazon Kunde am 20. Juli 2016
    “Ich war wirklich sehr skeptisch, ob dieses 'Kraut' meiner Boxerdame (12 Jahre alt) mit schwerer Zehengelenksarthrose
    helfen kann.
    Umso größer war das Staunen, dass bereits ab dem 5. Tag eine deutliche Verbesserung sichtbar war,
    kein Lahmen mehr, kein steifer Gang. Meiner Hündin geht es deutlich besser und ich werde das Produkt auf jeden Fall weiter geben.
    Wünschenswert wäre eine größere Flasche, bei einem 30kg-Hund reichen die Fläschchen nicht so lange...”
     
  2. Gabe von Recoaktiv bei HD Problemen
     
    von Amazon Kunde am 16. Juli 2016
    “Der Hund ist agiler und läuft besser nach der 4 Wochen Kur. Meines Erachtens eine gute Ergänzung zur tierärztlichen Therapie.
     
  3. Erika Heinz Solingen
     
    von Erika Heinz am 23. Juni 2016
    “Bin damit sehr zufrieden und meinem Hund Labrador läuft auch wieder besser . Er bekommt aber seine "Medizin" jetzt auch täglich 1 Eßl.
     
  4. Gegen Arthrose in den Pfoten
     
    von Mojo am 21. Juni 2016
    “Wir haben das Gelenk Tonikum für unseren 12-jährigen Hund gekauft, der seit kurzem mit Arthorse in den Pfoten zu kämpfen hat. Ihm scheint es auf jedem Fall gut zu schmecken und zusammen mit einer Futterumstellung von Trocken zu Nassfutter geht es ihm zusehends besser. Wir bestellen es weiter und zum ausprobieren kann ich es auf jedem Fall empfehlen. Danach muss man selbst entscheiden, was für den Vierbeiner am besten ist.
     
  5. Angelika Rieck-Müller
     
    von Angelika Rieck-Müller am 12. Juni 2016
    “ich bin sehr zufrieden,weil es meiner hündin das laufen erleichtert,nur es ist schnell aufgebraucht,die 3-packung hielt nur 14.tage bei einer zugabe von 20ml am tag---
     
  6. Nicht zögern, ausprobieren
     
    von sch-mann am 10. Mai 2016
    “Wundermittel? Wo der Tierarzt teures Röntgen will und auf Verdacht Schmerzmittel empfiehlt, hat diese Kur schnell und zuverlässig geholfen. Allerdings haben wir die geriatrische Blutuntersuchung gemacht um schlimmeres ausgeschlossen zu haben.

    Vom meidenden Hund zurück zum aktiven Kobold in drei Tagen. Reservepackung liegt bereit, ist aber nun Monate nicht erforderlich.”
     
  7. Super Mittel
     
    von Weiskircher, G. am 26. April 2016
    “Das Mittel wirkt bei unserem 16 Jahre alten Hund super. Er benötigt sogar seine monatliche Schmerzspritze nicht mehr. Hätten wir nicht für möglich gehalten, dass ein Naturheilmittel so gut bei Gelenkproblemen wirkt.
     
  8. Wunderheilmittel
     
    von Amazon Kunde am 19. April 2016
    “Unser Hund hat schwere Arthrose an den vorderen Ellbogen.Er bekam und bekommt Medikamente vom Tierarzt und wurde operiert.Sein vorderes Gelenk war steif und er konnte nicht aufsteigen.Ich entdeckte recoaktiv und in Kombination mit arthrovet plus entpuppte es sich als wahres Wundermittel.Unser Hund kann wieder gut gehen und ist lustig und aktiv....und ihm schmeckts.Dieses Mittel ist das Geld wert.Wir bestellen es immer wieder, verabreichen es täglich mit arthrovet plus.
    Die Medikamente wurden reduziert.Die Ärzte selbst hätten mit so einer Besserung nicht gerechnet und sind um eine Erfahrung reicher.Wir jedenfalls sind auch happy!”
     
  9. Hund
     
    von Renate Latzke am 19. April 2016
    “Meinem 12 jährigen Golden Retriever ging es beim gehen sehr schlecht, ich gebe ihm seit ca. 9 Wochen Recoactiv und ich merke eine deutliche Verbesserung natürlich braucht er auch noch das Traumeel und Metacam wie vom Tierarzt verschrieben. Die Medikamente hat er schon sehr lange bekommen und es wurde nicht besser.”
     
  10. Gute Empfehlung
     
    von Amazon Kunde am 9. April 2016
    “Unser Hund verträgt es sehr gut. Wir meinen, das er auch schon etwas aktiver ist und wieder gerne läuft. Haben es jetzt erneut bestellt
     
  11. Teures Leckerli
     
    von Amazon Kunde am 3. April 2016
    “Für einen mittelgroßen Hund ist wirklich zu wenig in den Flaschen! Und dafür ist es dann zu teuer! Hat aber eine große Akzeptanz beim Hund dem schmeckte es!
    Ob es nun hilft kann ich nicht beurteilen!”
     
  12. völlig begeistert
     
    von Sigrid Lottra am 1. April 2016
    “... ich kann nur die vielen positiven Aussagen bestätigen. Ich füttere seit über einem Jahr meinem Labradormixrüden mit schwerer HDI in beiden Hüftgelenken Recoactiv Gelenk Tonikum zu. Seine Mobilität und damit Lebensfreude ist um ein vielfaches gestiegen.”
     
  13. Würde dieses Produkt jedem meiner Freunde und Bekannten empfehlen
     
    von Amazon Kunde am 25. März 2016
    “Unsere Hündin Meggy hatte vom Tierarzt ein niederschmetterndes Artest erhalten. Sie lief ganz schlecht und es wurde multiple Arthrose diagnostiziert. Nach Aussage des Tierarztes könnte man diesen Zustand nicht verbessern, bestenfalls verlangsamen. Diese Diagnose wollte und konnte ich nicht akzeptieren und habe deshalb nach Alternativen gesucht . Dann stieß ich auf dieses Präparat. Schon nach 2 bis Wochen lief Meggy als hätte sie nie Probleme. Seitdem bekommt sie das regelmäßig und ich kann dieses Produkt nur empfehlen”
     
  14. alles Bestens, schnelle Lieferung, super Produkt!!!
     
    von Ulrike Jung am 25. März 2016
    “gebe Recoactiv meinem Goldi Rüden (10 Jahre) immer mal wieder als Kur (am Tag 10 ml), er wird dann wieder lauf freudiger und hat Spaß an seinen Gassigängen.... sollte er Gelenkprobleme haben bekommt er zweimal am Tag 20ml....Es schmeckt wohl auch sehr lecker :-)
     
  15. Recoactiv
     
    von Petra von Grabe am 16. März 2016
    “Meine Hündin ist fast 13 Jahre alt und ihr Ellenbogen sind nicht die Besten. Habe diese Kur mit ihr durchgeführt. Ergebnis aus meiner Sicht ist, sie macht einen etwas fitteren Eindruck, aber ich hatte höhere Erwartungen an das Produkt.”
     
  16. tolles produkt
     
    von Amazon Kunde am 11. März 2016
    “meinem Hund geht es merklich besser mit Recoactiv er ist 13Jahre und konnte ganz schlecht laufen, doch jetzt geht es wieder!!!
     
  17. Top Nahrungsergänzung
     
    von Magek Gerald am 5. März 2016
    “Kann das Produkt nur empfehlen. Seid Kimba ( 13 jährige Maremmano Hündin) das Produkt als Ergänzung bekommt geht es ihr viel besser. Bei Kimba wurde vor ca. 2 Jahren Diabetes festgestellt. Nun bekommt sie Diätfutter in Kombination mit Astronautennahrung. Durch Recoaktiv ist sie viel vitaler und kann leichter aufstehen. Auch die Fellstruktur sieht schöner aus. Ich bin voll zufrieden. Besten Dank!”
     
  18. Einfach super!!!
     
    von Gerhard K. am 1. März 2016
    “Ich gebe Recoactiv bereits in der dritten Generation meiner Schäferhunde. So ab dem fünften Lebensjahr nur als Kur einmal im Jahr und wenn ich merke, dass der Zahn der Zeit dem Bewegungsapparat des Hundes stark zu schaffen macht jeden Tag.
    Man kann es wirklich schon nach wenigen Tagen sehen wie der Hund wieder agiler wird.
    Habe es auch schon weiter empfohlen und eine positive Rückantwort erhalten.
    Also ich kann Recoactiv Gelenk Tonicum mit gutem Gewissen empfehlen!”
     
  19. Top!!!
     
    von Annette Boll-May am 1. März 2016
    “Von diesem Produkt ürofitiert mein alter Hunde-Opa ungemein.
    Auch die akzeptanz ist sehr gut. Meist schleckt er den Fress-Napf noch mehrmals aus.
    Versand klappt jedesmal excellent.”
     
  20. Sehr empfehlenswert
     
    von Cornelia Kauffeld am 29. Februar 2016
    “Wir haben einen Schäferhund Mischling, 12 Jahre alt, der bei dem nasskalten Wetter starke Probleme mit den
    Gelenken hatte und deshalb auch Schmerzmittel vom Tierarzt bekommen hat. Seit der regelmäßigen Einnahme
    des Tonicums geht es ihm wieder gut, er hat nicht mehr gehumpelt und kann wieder seinen Stöckchen nachjagen.
    Ich kann das Mittel nur empfehlen.”
     
  21. Danke
     
    von Gabriele Deppisch am 24. Februar 2016
    “Es gibt wirklich noch Wunder, jedenfalls bei diesem Produkt. Wir dachten schon wir müssten Emma wegen der Schmerzen einschläfern lassen. oft hat sie gejault vor Schmerzen. Konnte keine Treppen mehr rauf oder runter gehen, spazieren gehen ging auch nicht mehr. Nur auf Terrasse und wieder auf ihren Liegeplatz. Sie ist ein Dackel-Bracke - Mix aus Spanien. Zu dick und keiner wollte den Hund haben, jeder sagte sie sei hässlich. Nein unsere Emma hat große innere Werte. Wir haben nie eine Leine gebraucht, sie hörte aufs Wort von an fang an wo wir sie aus dem Tierheim geholt haben. Unser Rüde hatte kurz vorher seine Mutter verloren, sie starb mit 19Jahren an Krebs und Emma hat er sich aus gesucht. Der Rüde starb mit 15 Jahren an einem Schlaganfall, da war Emma 2 Jahre bei uns. Heute ist das Mädchen 16 Jahre und immer noch so lieb wie am Anfang. Unser Dank für ihre Liebe ist RECOACTIV. Danke kleine liebe Emma”
     
  22. Recoactiv Gelenk Tonicum für Hunde
     
    von Amazon Kunde am 23. Februar 2016
    “Wir haben einen 11 jährigen 60 kg Hund, und er hat schon merklich Probleme mit den Hinterläufen,
    wir geben ihm schon mindestens 1 Jahr lang das Gelenk Tonicum und haben das Gefühl, dass es
    ihm gut tut und er es vor allen Dingen mag, er fordert es regelrecht ein.
    Habe auch schon mal ein paar Tage ausgesetzt und wir hatten wirklich das Gefühl, dass er Schmerzen
    hat. Wir und unser Hund sind begeistert.”
     
  23. ich bin sprachlos
     
    von Patrick Pietzsch am 17. Januar 2016
    “Mein Kleiner hat gezittert, machte einen Katzenbuckel, zog sich zurück und schrie vor Schmerzen - klare Signale, dass der Tierarzt ran muss. Dort wurde er einmal gequaddelt und ich kaufte auf Eigeninitiative Recoactiv - ihm geht's wieder gut und mir damit auch ”
     
  24. Wird gerne angenommen, jedoch keine sichtbare Verbesserung
     
    von Alex am 16. Januar 2016
    “Das Produkt wurde an sich gern von unserem Hund angenommen und es scheint ihm zu schmecken, wodurch die Einnahme sehr einfach war. Jedoch könnte ich keine Verbesserung seines Zustandes feststellen, was jedoch nicht an dem Produkt an sich liegen muss, da er bereits seit mehreren Jahren Medikamente gegen seine Hüftprobleme bekommt und diese auch in Kombination mit diesem Produkt erhalten hat.”
     
  25. Hat Super geholfen!!!!
     
    von Michael Fuhrmann am 14. Januar 2016
    “Mein Hund ist 8 Jahre und hat erst auf dem Rechten Bein gehumpelt.
    Die Arztgänge haben auch nichts gebracht.
    Nach einiger Zeit fing auch die andere Seite an, so das er auf beiden Vorderpfoten gehumpelt hat.

    Da gab ich in Recoactiv, zuerst 30ml, drei mal.
    Dann 20ml bis zum Schluss durch.
    Nach Absprache mit dem Hersteller.

    Nach ca. drei bis vier Wochen hörte das humpeln auf der Linken Seite auf und ca. zwei Wochen später dann auch die rechten Seite.

    Weiterhin ist er jetzt auch viel fitter und Humpelt gar nicht mehr.

    Der Hersteller sagt , das man es nach ca. 1 Jahr wiederholen muss, wenn das Tier wieder mit den Beschwerden anfangen sollte

    Ein Super Produkt DANKE!!!!!!”
     
  26. es hat geholfen! bereits nach 4 Tagen starke Besserung - sehr gut verträglich
     
    von BlackSwan am 3. Januar 2016
    “Ich habe einen Westi mit 13.5 Jahren, der sich leider im letzten Sommer einen Kreuzbandriss zugezogen hat.
    Mehrere Ärzte haben mir von einer OP abgeraten, wegen des Alters meines Hundes und weil kleinere Hunde eher mit diesem Kreuzbandriss leben können aufgrund des geringeren Gewichts (im Gegensatz zu einem großen Hund).
    Es wird sich jedoch eine Arthrose bilden, hat man mir bereits im Vorfeld gesagt. Nach längerer Physiotherapie (schwimmen, Elektrostimulation) ging es meinem Hund schon viel besser. Er lief jahrelang mit dem Pferd mit, so dass er eine sehr gute Muskulatur hatte, was ihm in diesem Fall sehr half.
    Er wurde trotzdem die letzten Monate stark geschont und lief durch die Physiotherapie wirklich fast beschwerdefrei - ausser dass er stark lahm ging, wenn er längere Zeit auf einem Fleck saß (zum Beispiel nach einer Autofahrt von 30 Minuten lahmte er immer stark, was sich aber schnell besserte).

    Kurzum: Er war nach 6 Monaten mal wieder einen Tick länger als sonst spazieren und durch diese Überbelastung ging er stark lahm und über 2 Wochen war keine Besserung in Sicht.
    Er hatte nicht mehr viel Hunger, wahrscheinlich hatte er Schmerzen.

    Dann fand ich über Internet-Recherche Recoactiv und war erstmal nur skeptisch, wollte meinem Hund aber unbedingt etwas Gutes tun.
    (Schmerzmittel wie Rimadyl verträgt er nicht)
    Er ist sehr empfindlich was Magen und Darm angeht und bekommt bei jedem falschen Bissen Leckerli o.ä. sofort Brech-Durchfall.
    Daher war ich nicht sicher, wie er Recoactiv vertragen wird, ich machte mich auf eine schlaflose Nacht gefasst. Aber nichts - mein Hund leckte es aus dem Messbecher und er bekam weder Durchfall, noch musste er brechen. Er verträgt es problemlos!! (ein Wunder für sich)

    Anfangs merkte ich absolut keine Besserung, aber nach 4 Tagen viel mir etwas auf: Er musste 2 Stunden lang im Auto sitzen und normalerweise zog er nach so einer Autofahrt das Bein immer für ein paar Minuten hoch. Doch seit diesem 4. Tag lahmt er nicht mehr nach dem Autofahren!

    Die Bewegungen waren plötzlich alle fließender, nicht mehr so abgehakt nach einem Spaziergang sondern schön geschmeidig.
    Er fetzt mittlerweile wieder rum, jagt die Katze durch die Wohnung und wenn wir auch länger spazieren gegangen sind, lahmt er anschließend nicht mehr, so wie vorher. Auch wenn sich das Lahmen immer nur auf einen Abend beschränkte, denn am nächsten Tag war es weg. Jetzt gibt es dieses Lahmen nicht mehr! Und ich brauche ihm keine Schmerzmittel zu geben, die er sowieso nicht verträgt, sondern er bekommt etwas Natürliches, was er noch dazu gerne auflecken mag.

    Ausserdem hat er seit Recoactiv wieder ordentlich Hunger, anscheinend regt das Mittel auch den Appetit an, was hier garnicht so verkehrt ist, weil ältere Hunde manchmal mäkelig werden.

    Ich hätte es nicht für möglich gehalten, ich war wirklich mehr als skeptisch, weil ich an meinem Hund nicht gerne was ausprobiere, weil er eben so vieles nicht verträgt.
    Recoactiv werde ich ihm jetzt weiterhin geben. Ich bin jetzt auf 10 ml pro Tag gegangen und werde weitersehen was ich dann mache.
    Entweder eine 5ml-Dosierung weiterhin oder ich mache regelmäßig diese 3-Flaschen-Kur.
    Ich habe gelesen dass manche Recoactiv einfach weitergeben mit einer geringeren Dosierung. Ich werde mich da erstmal einlesen und dann entscheiden.
    Ich werde meine Bewertung hier weiter updaten, wenn es Neues zu berichten gibt.

    PS: Wegen des Preises habe ich viel mit anderen Internetseiten verglichen. Bei Amazon gibt es den günstigsten Preis für 3 x 90 ml Flaschen. Habe ich leider zu spät gesehen und habe die 3 Flaschen für 3 Euro mehr woanders bestellt. Nur als Tipp, Amazon ist hier recht günstig!”
     
  27. kann ich nur empfehlen
     
    von jessy am 2. Januar 2016
    “War bei 2 Tierärzten und bekam immer Schmerzmittel mit Antibiotika - meine Hündin lahmt seit einem halben Jahr und lief auch total verkrampft , nun habe ich selber gesucht und Recoaktiv gefunden. Bin begeistert ,sie läuft besser und hat ihre Spielfreude wieder gefunden. Ach , Tierarztkosten 520 Euro " hatte ich mir sparen können " .”
     
  28. Hund sei Dank
     
    von michieja am 9. November 2015
    “Hätte nicht gedacht das dieses Mittel wirklich so gut ist. Ich gebe entsprechend der Dosierungshinweise meinem Hund (13,5 Jahre/ Shiba Inu) das Mittel dem Futter bei. Man kann an seiner Lauffreude und Gangart eine deutliche Verbesserung erkenn. Wir waren längere Zeit im Urlaub und hatte es vergessen. Nach dem Nachlassen der Wirkung war die leichte Arthrose wieder sichtbar. Kaum zu Hause mit etwas erhöhter Dosis trat die Besserung nach ca. 3 Tagen sichtbar ein. Also, ich habe nur gute Erfahrungen damit gemacht.”
     
  29. Sehr zu Empfehlen
     
    von Karsten Prior am 5. November 2015
    “Unserem ED und HD geplagtem Senior hilft es, nach einer Kur, ist sein Bewegungsdrang deutlich spürbar gestiegen. Sehr gutes Produkt!!!”
     
  30. Hilft meiner 12-jährigen Colliehündin
     
    von Amazon Kunde am 5. November 2015
    “Ich habe das Gelenk Tonicum als Kur verabreicht und meine 12-jährige Colliehündin, die mittlerweile sehr schlecht und unsicher läuft, hat es sehr gut vertragen. Sie ist tatsächlich besser gelaufen und schleckt abends die Futterschüssel bis zum letzten Tropfen aus. - Aufgrund ihres (collietypischen) empfindlichen Magens hatte ich Bedenken, dass sie mit Durchfall reagiert. Sie verträgt es aber sehr gut. Nachdem ich die erste Packung mit drei Fläschen als Kur angewendet hatte, verabreiche ich das Tonicum nun als Dauerzugabe zum abendlichen Futter mit der halben Dosierung (wie auf der Packung empfohlen). Wenn es meiner Hündin hilft, gebe ich das Geld aus, jedenfalls besser als soviel starke Schmerzmittel zu verabreichen.”
     
  31. Ganz hervorragend!!!
     
    von Hilde am 4. November 2015
    “Die vielen guten Rezsenionen haben mich neugierig gemacht. Meinem 4 jährigen Hund (leidet an HD und ED) wollte ich etwas Gutes tun, um ihn zu unterstützen. Bereits am 2. Tag konnte ich eine Verbesserung des Gangbildes feststellen. Nach einer Woche RECOAKTIV verbrachten wir unseren Urlaub an der Nordsee. Ich habe diesen Hund noch nie so unbeschwert, fröhlich und geschickt mit anderen Hunden toben sehen. Ein Toben ohne anschließende Reue... Er hatte keinerlei Einschränkung am Abend, so wie sonst. Ich freue mich über die große Verbesserung seiner Lebensqualität, und werde ihm RECOAKTIV kontinuierlich unter das Futter mischen.”
     
  32. Bei unserem Karl hilft es
     
    von Amazon Kunde am 4. November 2015
    “Aufgrund der starken Ausprägung der Hüftdysplasie bei unserem Mops-Puggle Mix war ich doch sehr skeptisch.
    Allerdings hat sich seine Agilität deutlich nach 2 Wochen Kuranwendung und nun weiteren 4 Wochen täglicher Normaldosis wieder gesteigert.
    Natürlich kann es nicht die Ursache heilen - aber er ist wieder aktiver und fröhlicher.”
     
  33. Sehr empfehlenswert
     
    von Amazon Kunde am 4. November 2015
    “Kann das Tonicum definitiv weiterempfehlen.
    Unser inzwischen fast 14 Jahre alte Labrador hat so ziemlich an jedem Wirbel Spondylose und erhebliche Schwierigkeiten mit seinen Knochen (in dem Alter ja auch nicht weiter verwunderlich).
    Das Gelenk Tonicum geben wir inzwischen als Dauerbeigabe zum Futter und damit läuft er einfach deutlich besser.
    Kann ich auf jeden Fall weiter empfehlen.”
     
  34. schlägt schnell an, bis jetzt nachhaltige Wirkung
     
    von Susscrova am 14. Oktober 2015
    “Meine Labrador Hündin hat in den Vorderläufen Arthrose, kommt durch den jagdlichen Einsatz.
    Das hat sich die letzten Monate so stark bemerkbar gemacht, daß ich sie nicht mehr mitnehmen konnte, schon kurze Strecken
    quittierte sie mit stakseligem Gang und sichtlichen Schmerzen.
    Nachdem ich auch schon viel probiert habe (Grünlippmuschel, Gelantine, Ingwerpräparate usw.) habe ich jetzt eine Kur dieses Präparats zusammen mit Arthrovet Plus verabreicht. Die Fläschchen habe ich alle drei hintereinander nach Dosierung gegeben, morgens und Abends, zusammen mit den Arthrovet Tabletten. nach einer Woche bereits merkliche Besserung, nach Beendigung der Kur war sie soweit fit, daß sie letztes Wochenende wieder 3 Stunden mitlaufen konnte und zwar am Sonntag einen Muskelkater hatte, von den Gelenken aber keine sichtliche Beeinträchtigung zu erkennen ist. Binnen 3 Wochen also ein enormer Fortschritt.

    Das Präparat ist graubraun flüssig, riecht nicht sehr streng, aber probieren möchte ich es selber auch nicht :) Mein Labbi frisst es im Futter ohne Probleme, keine Beeinträchtigung der Verdauung oder sonstige Probleme.

    Aus dem Grund kann ich die Wirkung der Kombination von beiden Präparaten bestätigen, ich werde die Kur alle zwei bis drei Monate wiederholen, denn die Lebensqualität meines Hundes hat sich sichtlich verbessert.”
     
  35. rasche Wirkung
     
    von K. Beate am 18. September 2015
    “Unsere 14 Jahre alte Podenco-Schäferhund-Mix Hündin wurde in letzter Zeit immer lauf-fauler. Zuletzt verweigerte sie sogar das Treppenlaufen, auch wenn sie eigentlich ein Geschäft erledigen musste. Da wir im ersten Stock wohnen, und sie auch nicht mit Tragegeschirr laufen wollte, musste eine Lösung her. Karsivan hatten wir schon probiert, hat zwar geholfen, aber man konnte ihr ansehen, das ihr davon übel war. Nachdem ich die Bewertungen zu Recoactiv hier durchforstet habe, war ich immer noch skeptisch, aber was probiert man nicht alles aus. Wir geben es ihr jetzt gerade mal zwei Tage und sie ist fit wie lange nicht mehr. Sie läuft ohne Probleme und sichtbar freudig. Diese Wirkung hätte ich wirklich nicht erwartet. Einziges Manko ist die tatsächlich vorhandene, und so auch auf der Packung deklarierte, Appetitsteigerung. Die hätte unser Vielfrass nun wirklich nicht gebraucht. Aber so ist es nun mal mit Vitamin B haltigen Präparaten. Die Verbesserung ihrer Lebensqualität macht dies allemal wett.”
     
  36. tut dem Hund sehr gut
     
    von S. U. am 9. Juli 2015
    “Ich war zunächst skeptisch, was die anderen Rezessionen angeht. Unsere fast 14 Jahre alte Border Collie Mix Hündin humpelte altersbedingt "auf dem Zahnfleisch". Schmerztabletten vom Tierarzt brachten keine Besserung, im Gegenteil beim Spaziergang "um die Ecke" brach unsere kleine Maus mit den Hinterläufen zusammen und schleppte sich nach Hause. Weitere Nebenwirkung der Tabletten war ein unerträgliche Luft im Wohnzimmer.....Widerwillig bestellte ich auf Drängen meiner Frau RECOAKTIV, da hier viele positive Rezessionen vorlagen. Was soll ich sagen !? Nach ein paar Tagen der Verabreichung haben wir eine neue Hündin. Wenn wir nicht aufpassen springt sie sogar nach Öffnen der Heckklappe am Auto wieder alleine in den Kofferraum. Wir freuen uns, dass wir mit diesem tollem "Medikament" die letzten Tage unseres Lieblings herauszögern können!! Es ist mit Sicherheit kein Wundermittel,aber es hilft.Unsere Hündin freut sich jeden Morgen und Abend auf ihr Leberwurst-Toast mit Recoactiv und wir freuen uns, dass wir ihr einen schmerzfreien Lebensabend bieten können. Solange es ihr gut geht, bestellen wir weiter!!!!!!!
    Das einzig negative : Der Inhalt der Flasche sieht aus, wie die Hinterlassenschaft eines Hundes mit Durchfall, für "Männer-Empfinden" nicht einfach, das Toast damit zu beschmieren :-)”
     
  37. Es tut unseren Cocker sichtlich gut!
     
    von Karen Schröder am 22. Juni 2015
    “Unserer Cocker Dame springt die Kniescheibe am rechten Hinterlauf leider oft heraus.Sie ist erst fünf und hat absoluten Bewegungsdrang.Sie liebt es zu laufen....leider macht ihr besonders das nasskalte Wetter zu schaffen.Sie bekommt jeden Morgen 10ml Reco zum Futter und schleckt sogar brav den kleinen Messbecher aus.Es tut ihr unheimlich gut!Sie läuft nicht mehr so eckig und ist nicht mehr so steif.Sie wird es weiterhin täglich bekommen, damit sie ihre Lebensfreude behält!!!”
     
  38. RECOACTIV -TOP!
     
    von Olaf am 2. Juni 2015
    “Meine 11 Jahre alte Dobermannhündin hat nun zum dritten mal je 20ml bekommen und ich bin absolut positiv überrascht! Sie steht besser auf , bewegt sich insgesamt besser und man spürt eine zurückkehrende Energie, ich dachte nicht dass nach drei Tagen bereits ein Ergebnis zu sehen/ spüren ist - aber es wirkt und scheint ein echtes Topprodukt zu sein, aus meiner Sicht absolute Kaufempfehlung!”
     
  39. Super Produkt!
     
    von VroniP am 18. Mai 2015
    “Meine Hündin hat sehr starke Arthrose. Seit dem sie recoactiv bekommt scheint es ihr tatsäch recht gut zu gehen. Sie kommt gut aus dem Kissen hoch, wenn es rausgeht und man merkt ihr die Arthrose kaum an. Ich gebe nun recoactiv täglich 5 - 10 ml auch nach Absprache mit dem Tierarzt. Kann ich also nur empfehlen.”
     
  40. Empfehlenswert
     
    von S.W. am 17. April 2015
    “Mein Hund (Flat Coated Retriever) ist jetzt 7 Jahre alt und seit ca. 2 Jahren mache ich 2 x im Jahr eine Kur mit 3 Fläschchen des Recoactiv- Gelenk Tonicums.Ich kann erkennen, dass es ihm gut tut - er ist nach wie vor agil wie ein junger Hund. Ich gebe ihm während dieser Kur 1 Esslöffel täglich ins Futter - das ist die Hälfte der angegebenen Menge, weil ich es derzeit lediglich zur Vorbeugung von Gelenksproblemen sehe. Ich habe auch schon versucht, ihm andere Präparate mit diesen Inhaltsstoffen zu geben - die hat er alle abgelehnt. Wenn sich in Zukunft die ersten Alterserscheinungen zeigen, werde ich ihm das Präparat täglich geben. Für die ständige (tägliche) Gabe ist das Produkt sicher nicht billig, aber das ist mir mein Hund auf jeden Fall wert. S.W.”
     
  41. RECOACTIV
     
    von as am 12. März 2015
    “Unsere Hündin ist bereits schon 14 Jahre. Nach ihren zwei Schlaganfällen hatten wir dann bemerkt, dass auch ihr "Knochengerüst" nicht mehr so einfach alles mit macht. Fürs Auto hatten wir bereis schon eine Rampe besorgt, damit sie leichter einsteigen kann. Aber mit dem 4 Stufen der Haustreppe hatte sie dann Schwierigkeiten, auch blieb sie manchmal einfach stehen und wollte nicht mehr weiter Gassi gehen. Uns wurde damals von einem anderen Hundehalter dieses Recoactiv Gelenk Tonicum empfohlen. Ich hatte mich erst noch vorher im Interner schlauf gemacht, aber mittlerweile sind wir schon Dauerbesteller geworden. Ich kann dieses Tonicum nur empfehlen, Unsere Hündin bekommt es sehr gut und es enthält keine Chemie, was uns sehr wichtig war. Seit dem sie es täglich bekommt, anfangs 30 ml pro Tag, so wie es empfohlen wurde und danach täglich 10 ml. Ihr geht es damit so gut, dass sie manchmal selbst vergisst, dass sie keine 5 Jahre sondern 14 Jahre ist. Ich kann dieses Tonicum nur jedem empfehlen, der seinem Tier, wenn es Probleme mit den Gelenken hat oder sogar Arthrose etwas gutes tun will.”
     
  42. Gestern bestellt und erhoffe mir nur Gutes
     
    von Julia am 18. Februar 2015
    “Habe mir gestern mal 2 Kuren für meinen 6 Jahre alten Schäferhund bestellt. Jetzt im Winter hat er wieder einige Probleme mit seiner Athrose und nach dem ich hier und auch in anderen Foren nur Gutes gelesen habe freue ich mich schon auf die Lieferung und auf hoffentliche Besserung meines Schatzes. ”
     
  43. Recoactiv Gelenk Tonikum für Hunde
     
    von hildegard-Maria Bertschy am 27. Dezember 2014
    “So viel gute Rückmeldungen, derer ich mich nur anschliessen kann. Unser bereits 17 Jahre alter Mischlings- Rüde, ist für sein Alter gut drauf. Vor der Kur hatte es starke Schmerzen, im Rückenbereich und so stiess ich auf Recoactiv, im Internet. Ich verabreiche ihm das täglich das Tonikum und habe sehr guten Erfolg, das bereits seit mehr als einem Jahr. Ich habe das Tonikum zwei weiteren Personen empfohlen, auch die haben in der Zwischenzeit eine deutliche Verbesserung bei ihren Hunden notieren können. Mit freundlichen Grüssen
    Hi.Ma.”
     
  44. Ich erhoffe mir viel...
     
    von Bianka B. am 23. Dezember 2014
    “Ich beginne heute mit der Zugabe von recoactiv und hoffe dass es meiner Hündin damit schon bald wieder besser geht. Schwere Arthrose in Wirbelsäule und Pfoten sowie mäßige HD - mit erst 6 Jahren. Aufstehen fällt ihr sehr schwer und längeres stehen auch. Spazieren gehen und appetit okay, aber sie schläft sehr viel und wirkt schlapp. Wir haben jetzt auch mit Chirotherapie begonnen. So bald ich Ergebnisse zu berichten habe, hoffe ich, dass ich fünf Sterne vergeben kann:-) ...”
     
  45. RECOACTIV GELENK TONIKUM FÜR HUNDE
     
    von KLAUS KUTZ am 17. Dezember 2014
    “ES WIRD NICHT ZUVIEL VERSPROCHEN.UNSERER NANA GEHT ES BEDEUTEND BESSER. SIE LÄUFT FAST NORMAL UND HUMPELT KAUM NOCH. ICH KANN DIESES MITTEL BESTENS WEITEREMPFEHLEN.”
     
  46. Super pflanzliches Produkt
     
    von B. Buttenberg am 3. Dezember 2014
    “Das Produkt kenne ich bereits viele Jahre, unser erster Labrador bekam es zusätzlich zu seinen Schmerzmitteln gegen Arthrose und konnte damit beschwerdefreier laufen. Nun bekommt es unser zweiter Labrador im Alter von 6 Jahren, zur Vorbeuge.
    Schnelle und gut verpackte Lieferung.”
     
  47. klar, Wunder dauern laenger
     
    von Lara am 25. November 2014
    “aber ich habe jeden Tag, besonders schon nach 3 Tagen eine Besserung festgestellt. Gebe es meinem Attilla taeglich und frage den Tierarzt erst garnicht. Er ist agiler, lebensfroher, hat wieder guten Hunger und macht jetzt, nach 2 Monaten Verabreichung die ersten Springversuche. Bin froh mich fuer Recoactiv entschieden zu haben, was Besseres haette ich meinem Grossen nicht antun koennen.”
     
  48. Wundermittel!
     
    von Emmerich Yvonne "kiwi52" am 27. Oktober 2014
    “Das Produkt ist hervorragend! Mein Malinos,Aron 10 Jahre, ein ausgebildeter Schutzhund im Ruhestand, wurde bereits an beiden Vorderbeinen operiert.Eine weitere Bandscheiben Op steht an und das rechte Vorderbein muß ebenfalls noch mal operiert werden.Nach der 1. OP sollten keine Schmerzmittel mehr erforderlich sein,leider musste ich weiter Metacam verwenden (auf 50kg für einen 40kg Hund).
    Aron lahmte trotzdem extrem, er lag nur noch rum und konnte sich kaum noch bewegen.
    Nach den ersten zwei Tagen (Anfangsdosis wie empfohlen 2x40ml), dann je 20ml, sahen wir schon das er munterer wurde.
    Jetzt nach weiteren 3 Tagen erkennen wir unseren Hund erneut wieder. Er ist munter und lustig,er springt und tobt mit den anderen 3 Hunden rum, er ist wieder so agil und temperamentvoll wie früher,so das wir ihn bremsen müssen.Ein fantastisches Mittel,dass ich jedem weiter empfehlen werde.”
     
  49. charly geht es wieder toll
     
    von verena d. am 13. Oktober 2014
    “als die diagnose kam 2 facher bandscheiben vorfall war ich geschockt. mein cocker spaniel ist 11 jahre. meine freundin sagte gleich, hol dir recoaktiv gelenk tonikum. sie hatte recht .heut nach 3 monaten,einer kur und regelmaesiger 5ml eineinahme tobt er herrum als waere nie was gewesen. einfach nur toll”
     
  50. Der Hund ist wie neu - super
     
    von Behrens Anneliese am 25. August 2014
    “Unsere Hündin (9 Jahre) Labrador/Golden Retriever-Mix hat Gelwenkprobleme. Sie war lustlos und sehr schwerfällig. Nach 2 x Reco-Active ist sie schon wieder viel besser drauf. Ich hatte das Mittel vor zwei Jahren schon mal sehr erfolgreich angewendet und habe es auch gerne weiterempfohlen”
     
  51. Versuch ist's wert
     
    von Viebig Christl am 10. August 2014
    “manche Tierchen haben nicht nur ihren eigenen Charakter, sondern auch eine sensible Seele.
    Es gibt zu diesem Thema zig Sachen .
    Ich finde, erstmal sachte anfangen - testen; chemisch kann man notfalls immernoch werden.”
     
  52. Unglaublich
     
    von Inge K. am 28. Juni 2014
    “Ich kann mich den Bewertern nur anschließen. Hatte meiner 14 Jahre alten Hündin gerade mal 2 Tage Recoactiv ins Fressen gemischt, da geschah so was wie ein Wunder: sie lief wieder locker und mit viel Freude. Das sah vor wenigen Tagen noch ganz anders aus - mein Herz blutete, es sah nämlich so aus, als müsse ich mich für immer von ihr verabschieden. Unglaublich! ”
     
  53. Recoaktiv Gelenk Tonicum für Hunde - Kurpackung 3X90 ml
     
    von H. Reuter am 5. Februar 2014
    “Ich habe es an meiner Schäferhündin getestet finde es nicht schlecht,aber drei kleine Flschen seien schnell verbraucht aber meine
    Hündin konnte wieder besser hoch kommen,und besser spazieren gehnen natürlich langsam.”
     
  54. Mehr Lebenslust für einen alten, kranken "Mann"
     
    von Bettina B. am 31. Januar 2014
    “Unser Labrador ist fast 12 Jahre alt und hat starke Spondylose. Im letzten Jahr lief er 5 Monate im Rollstuhl, da die Hinterpfoten versagten. Inzwischen braucht er den Rollstuhl nicht mehr, die Vorderpfoten werden aber trotzdem weiterhin stärker belastet. Vor 2 Monaten konnte er plötzlich die Vorderpfoten nicht mehr aufsetzen, die Arthrose ist so stark geworden, daß er jeden Wetterwechsel spürt.
    Zum Glück haben wir das Gelenktonikum probiert und SAM lief nach 4 Tagen wieder. Sein Allgemeinzustand hat sich gebessert und wir haben das Gelenktonikum bereits erfolgreich weiter empfohlen.”
     
  55. Recoactiv - Kur
     
    von Wikete, Isolde am 31. Januar 2014
    “Dank Recoactiv geht es meiner Rexi wieder sehr gut. Der TA hat im Bereich der Halswirbelsäule ein Mangel festgestellt (wahrscheinlich Gelenkverschleiß, jetzt 7 Jahre).
    Er meinte es wäre eine einmalige Sache könnte sich aber auch zu Arthritis bzw. Arthrose weiterausbilden. Meine Rexi bekam 3 Spritzen und Medikamente für eine ganze Woche.
    Sie war immer lustlos, müde, lange Spaziergänge wollte sie nicht mehr, traurig und schien mir um Jahre gealtert - einfach lebensmüde - .
    Habe die Recoaktiv-Kur angewendet, morgen bekommt sie ihre letzte Ration. Meine Rexi ist ausgeglichen, fröhlich, Spieltrieb wieder vorhanden, wälzt sich auf dem Boden - ihr Zustand dank Recoaktiv deutlich besser.
    Ich kann nur jedem Hundebesitzer raten: wer seinem Hund im zunehmendem Alter was gutes tun will vor allem um die Gelenke zu schonen und um ihm ein längeres schönes Leben gönnt, der sollte diese Kur anwenden.
    Ich persönlich werde sie 2-3 mal im Jahr machen, wenn es meinem Hund gut geht, dann geht es mir auch gut und ich werde alles tun damit es uns beiden gut geht.
    Ein kleiner Nachteil vielleicht, aber auch nur vielleicht: Recoactiv regt den Appetit an, Rexis Fressnapf ist immer schön leer gegessen, früher hat sie immer einiges liegen lassen.
     
  56. Wundermittel bei Arthrose
     
    von Margrit am 31. Januar 2014
    “Mein Zaspy hat schwerste Arthrose.. er vertrug vom Magen her nicht mehr die Schmerzmittel- Rimadyl, Phenpred etc. Goldimplate alles gemacht. Nach bereits 4 Tagen Recoactiv war er viel bewegler.. es war lustig, weil er es gar nicht mehr kannte.. Scharrte nach dem Markieren wie immer nach hinten und die Beine flogen..! Man merkt, wie toll es ihm geht!! Nach einigen Monaten ließ es ein bisschen nach, aber in Verbindung mit 2 x mtl. Physiotherapie/Osteopathie haben wir die Schmerzen gut im Griff. Ich bin sehr sehr dankbar für dieses Wundermittel und habe es schon überall weiterempfohlen. Denn die Nachbarschaft wunderte sich auch, warum er auf einmal wieder so gut laufen kann! Als Dosierempfehlung, was besser half: 2 x tägl. die Menge teilen- also 2x5ml statt 1x 10ml. Ich wünschte, dass noch mehr alte schleichende Hunde davon profitieren könnten. Die Tierphysiotherapeutin empfielt es nun auch weiter, weil sie ja selbst den Beweis immer wieder vor sich hat.! Herzliche Grüße auch von dem dankbaren Zaspy”
     
  57. Daumen hoch
     
    von Mandy K. am 31. Januar 2014
    “Wir haben 2 Hunde, beide wurden an den Keuzbändern operiert. Der große [Labrador 6,5 Jahr vor 5 Jahren] an beiden und der kleine [Yoki 8,5 Jahre vor 8 Wochen] an einem Hinterlauf. Ich empfehle jedem die Gabe des Tonicum. Gerade beim Yorki ist die Besserung des Gangbildes nach 1 Woche deutlich zu erkennen. Ich dachte schon er wird ewig brauchen eh er einigermaßen wieder laufen kann. Und nun siehe da- es bessert sich zusehn’s. Also beide Daumen nach Oben.”
     
  58. Wieder fit
     
    von C.Böhm am 31. Januar 2014
    “Mein 10,5- jähriger Beauceron ( 70 cm , 50 kg) spielte / tobte zwar nach wie vor mit unserer dreijährigen Jagdhündin, hatte aber immer öfter danach leicht gehumpelt . Also gab ich ihm Recoaktiv : nach nur vier Tagen ist das Spiel nicht nur noch ausgelassener geworden , sondern ich bemerke auch keinerlei Probleme mehr mit den Gelenken !
    Übrigens ist die Akzeptanz des Tonicums sehr gut , obwohl mein Hund schon mal wählerisch sein kann :) .”
     
  59. Es ist alles wahr!
     
    von Sybil L. am 31. Januar 2014
    “Alle Rezessionen die hier geschreiben stehen sind absolut wahr! Recoactiv ist ein Wunderheilmittel!
    Und das auf einer ganz natürlichen Basis!!! Super!
    Ich bin auch schon direkt darauf angesprochen worden, was ich mit unserer 13-jährigen Setterhündin gemacht hätte, weil sie wieder so jung, fröhlich und agil geworden ist :-)”
     
  60. Axtmann Uwe
     
    von Axtmann Uwe am 31. Januar 2014
    “Hallo ich muß sagen was besseres gibt es nicht für einen labrador das ist suppppper
    Mein labrador konnte nicht mehr mit den hinterpfoten laufe hatte immer schmerzen bekomt das seid 5tage sie ist wieder fit war schon lange nicht mehr so fit Danke ”
     
  61. RecoActiv-Kur für einen heranwachsenden Leonberger
     
    von Michael Dueker am 31. Januar 2014
    “Unser Leonberger Santino hat aufgrund seines Wachstums enorme Schwierigkeiten mit den Gelenken. Er ist 14 Monate alt, hat jetzt schon eine Schulterhöhe von 78,5cm und wiegt zur Zeit knapp 60 Kilo. Ein Wirbelwind sobald es ums Spielen geht. Mit jedem Hund muss getobt werden, ob Hundeschule oder in der "Freizeit".
    Durch dieses Toben "verspringt" er sich häufig, man vermutet dann immer das Schlimmste. Nach dem Röntgen stellt sich heraus, Entzündung in der Wachstumsfuge. Grünlippenmuschelextrakt, VMP-Pfizer-Kapseln, alles bekommt er, gesundes Futter (CTVet oder Reico) bekommt er, Muskelfleisch und und und....trotzdem hat der die Probleme. Dann bin ich durchs "googlen" an RecoActiv gekommen. ich kann nur sagen: WOW!!!! Einfach Klasse das Zeug!! Großes Kompliment... Ich kann dieses Tonicum nur jedem empfehlen, der ebenfalls mit seinem Hund Gelenksprobleme hat.
    Santino lebt richtig auf...humpelt nicht mehr, wirkt im Ganzen viel agiler. Aufgrund der letzten "Verletzung" hatten wir ihn auf "Schongang" gestellt, d.h. kein Spielen mehr, keine Hundeschule, toben absolut verboten, um halt eben die Heilung zu unterstützen. Er hatte sehr schlecht gefressen, denke auch mal, es lag mit an den Schmerzen.
    Wenn diese Hunde laufen, unterdrücken sie die Schmerzen, aber wenn man mal darauf achtet, wie sie ansonsten die Pfoten einsetzen, wird man sehr schnell sehen, das etwas nicht stimmt, bzw. noch nicht abgeheilt ist.
    Unser Hund frisst und tobt, als ob nichts gewesen wäre! Er ist jetzt in dieser Woche mit der Kur fertig, wir haben gleich 2 Kuren erneut bestellt, um bis zu seinem Wachstums/Entwicklungsende vorzubeugen.
    Die Akzeptanz ist irre!!! Der sitzt neben mir und wartet förmlich drauf, das ich ihm das Tonicum ins Maul gebe. Wenn die Zusammensetzung stimmt, wovon ich ausgehe, kann ich nur sagen..., klasse entwickelt!!!! Liebe Hundefreunde, nicht lange überlegen, gleich bestellen, dieses Medikament ist 1000x sein Geld wert, ihr wertet es selbst sehen und euer treuer Freund wird es merken und es euch danken!!!!!”
     
  62. Ein echtes Wundermittel
     
    von Uwe H. am 31. Januar 2014
    “Mein Golden-Retriver ist über 15 Jahre alt und hat seid letztes Jahr Sommer 2011 sehr sehr strake Arthrose in den Hinterbeinen und Rücken und Bandscheibenbereich. Er hatte es wirklich sehr schlimm, sodass er nicht mehr alleine aufstehen konnte und an Laufen war nicht mehr zu Denken. Als Recoactiv zuhause erhalten habe, gab ich meinem Schatz sofort die empfohlene Menge von 20ml. Es war am frühen Nachmittag. Er lag zufrieden mit seiner auf ihn gelegten Decke nach der Einnahme auf seinem Platz und schlief als ich gegangen bin. Am Abend als ich wieder zurückkam, lag er nicht mehr auf dem Platz als ich gegangen bin. War erstaunt und ich suchte ihn in der Wohnung. Nirgendwo war er zufinden. Dann hörte ich ein lautes klopfen im Wohnzimmer, wo er auch sein Deckchen liegen hat. Er lag noch etwas verschlafen darauf, aber das Schwänzchen klopfte heftig auf dem Boden. Nun bewegte er sich und stand wieder ganz alleine auf und begrüßte mich. Recoactiv wirkte wirklich superschnell. Bei meinem Hund Sammy innerhalb 6 Stunden. Er kam auf mich zu und war wieder wie ein junger dynamischer Hund. Er war aufgeweckt und wollte sofort Gassi. Was ich aber erstmal noch nicht machte, sondern lies ihn erstmal auf dem Grundstück raus. Am nächsten Tag war die Begrüßung noch stärker von ihm als er mich gesehen hat und als ich dann seine Leine genommen habe um Gassi mit ihm zugehen, war er wieder wie aufgezogen. Er hatte wieder seine Lebensfreude gefunden und zeigt jeden Tag deutlich seine Dankbarkeit. Recoactiv ist ein echtes Wundermittel. 15 Jahre für ein Hund ist schon ein stolzes Alter, aber er und ich haben noch einiges vor. Danke für Recoactiv. Ich kann es nur weiterempfehlen.”
     
  63. ein super gutes Mittel
     
    von Helga N. am 31. Januar 2014
    “unsere fünfjährige Malteserhündin hat Kreuzbandzerrung oder Anriss wir haben ihr Recoactiv gegeben seit 18 Tagen und sie ist inzwischen verspielt wie ein junges Hündchen, wie sie im ersten Lebensjahr war und sie läuft inzwischen auch wieder ganz gut, wir schonen sie noch etwas damit ihr Beinchen wieder heilt”
     
  64. bei athrose
     
    von Sandra am 13. August 2013
    “meine hündin hatt eine sehr schwere athrose hatte es trotzdem mal probiert leider ist es bei ihr nicht angeschlagen,aber es ist gut verträglich
     

Only registered users can write reviews. Please log in or register